Nidderauer Ralf Grünke auf Platz fünf der ÖDP-Landesliste

Nidderau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) stellte am Samstag, den 6. Juli 2024, in Frankfurt am Main ihre Landesliste für die Bundestagswahl im kommenden Jahr auf.



Auf Listenplatz fünf nominierten die Mitglieder der Naturschutzpartei den Nidderauer Politikwissenschaftler und PR-Referenten Dr. Ralf Grünke.

Der 51-jährige Vater und Großvater Dr. Grünke gehörte zwischen 2011 und 2016 der Stadtverordnetenversammlung an. In Nidderau koordiniert er die Initiative Stolpersteine und engagiert sich in der Arbeitsgruppe Kommunikation der Flüchtlingshilfe wie auch im Nidderauer Arbeitskreis jüdisches Leben. Außerdem gehört der dem Vorstand des Fördervereins der Stadtbücherei, der Nidderau-Borussen sowie auf Kreisebene des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland an. Die Initiative Zukunft Nidderau hat er mitbegründet. In Nidderau lebt der gebürtige Erlanger seit fast 19 Jahren.

ralfgruenke az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2