Geburtstagen und Ehejubiläen: Neue Regelung für Bürgermeisterbesuche

Niederdorfelden
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu den runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gehört der Bürgermeisterbesuch.

geburtstagbuettner.jpg

Der persönliche Kontakt zu den Bürger*innen ist für Klaus Büttner (SPD) Ehrensache. Es gibt kaum einen Geburtstag, den der Rathauschef nicht selbst besucht. „Man lernt sich besser kennen und kann so auch Ideen, Anregungen aber auch Probleme besprechen“, weiß Büttner. Coronabedingt verzichtet der Bürgermeister im Moment auf die persönlichen Gratulationen, da die Gesundheit der Mitbürger*innen klar im Fokus steht. Die Tradition soll wieder aufgenommen werden, sobald das Gefährdungspotential nicht mehr besteht.

Der Modus für die Geburtstagsbesuche wird jedoch umgestellt werden. Der Bürgermeister besucht die Jubilare zum 75. und 80. Geburtstag, ab dem 85. Geburtstag finden die Besuche jährlich statt. Bei den Ehejubiläen bleibt es wie bisher, zur Goldenen und Diamantenen Hochzeit bzw. weiteren Ehejubiläen wird Bürgermeister Büttner, falls dies gewünscht wird, den Jubilaren persönlich gratulieren.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!