Eigentlich war geplant, in diesem Jahr auf der Mitgliederversammlung den Vorstand neu zu wählen, da der bis dato 2. Vorsitzende Michael Rother und die 1. Kassiererin Angelika Rohr signalisiert hatten, für die Funktionen in den kommenden Jahren nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Doch in diesem Jahr gelang es trotz mehrfacher Umplanung einfach nicht, unter den Hygienemaßnahmen eine Mitgliederversammlung des größten Vereins in Niederdorfelden durchzuführen. Nachdem die zuletzt für den September geplante Mitgliederversammlung leider auch nicht durchgeführt werden konnte, machte der Vorstand davon Gebrauch, gemäß §9 der Satzung der TSG Mitglieder aus dem Vorstand zu entlassen und die freien Posten durch eine Kooption zu besetzen.

So wurden in der Vorstandssitzung am 09. September 2020 Michael Rother und Angelika Rohr von ihren Ämtern befreit. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Carsten Frey, bis dato Abteilungsleiter Jugendfußball, kooptiert. Das Amt des neuen 1. Kassierers wurde Andreas Burkhardt übertragen. Damit ist der geschäftsführende Vorstand der TSG Niederdorfelden mit dem 1. Vorsitzenden Wolfgang Kurz wieder komplett. Angelika Rohr wurde in den erweiterten Vorstand zur 2. Kassiererin gewählt. Als neuer Abteilungsleiter Jugendfußball wurde Alexander Holhorst gewählt. Mit diesem Vorgang ist der Vorstand gut für die Zukunft aufgestellt. Auf der nächsten Mitgliederversammlung wird sich das Vorstandsteam dann komplett zur Wahl stellen. Mit den „Neuen“ an Bord, freut sich der 1. Vorsitzende Wolfgang Kurz, sind wir vor allem in der jetzigen turbulenten Zeit als TSG sehr gut aufgestellt.

Der neue Abteilungsleiter Jugendfußball Alexander Holhorst ist auch der Hygienebeauftragte der TSG und musste leider Ende Oktober aufgrund der Verschärfungen der Corona Maßnahmen den Spiel- und Trainingsbetrieb der TSG wieder bis auf weiteres einstellen. „Das hatte ich mir anders vorgestellt“ sagte Herr Holhorst, „wir hatten viel Mühe darauf verwendet die Hygienevorschriften umzusetzen, um so allen Mitgliedern das Training und den Wettbewerb bei uns in der TSG zu ermölichen.“ Nun heißt es erst einmal abwarten, wie sich das Infektionsgeschehen und die Regelungen für die Sportvereine weiter entwickeln. Wir werden unsere Mitglieder informieren, sobald wir wieder mit dem Training beginnen können.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!