Thomas Keitel in den Ruhestand verabschiedet

Niederdorfelden
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In einer kleinen Feierstunde verabschiedete die Gemeinde Niederdorfelden am 30. April 2021 den Mitarbeiter des Bau- und Umweltamtes, Thomas Keitel, in den Ruhestand.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

thomaskeitel.jpg

Keitel wurde zum 07.10.1991 bei der Gemeinde Niederdorfelden zunächst für drei Jahre befristet eingestellt. Genau drei Jahre später erhielt er seinen unbefristeten Arbeitsvertrag. Im Juni 2009 wurde ihm die innere Verwaltungsleitung übertragen. Sein 25-jähriges Dienstjubiläum feierte Keitel am 07. Juli 2015. Bis zum Januar 2021 leitete er das Bau- und Umweltamt.

„Herr Keitel war für uns alle immer ein sehr zuverlässiger Mitarbeiter und Kollege“, so Bürgermeister Klaus Büttner (SPD) in seiner Ansprache. Er dankte ihm, auch im Namen aller Kolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit und das kollegiale Miteinander. Nicht nur Büttner wünschte Keitel für die Zukunft alles Gute, denn auch sein Telefon klingelte in den Tagen zuvor ununterbrochen. Viele „Persönlichkeiten“ wollten sich nochmals persönlich von ihm verabschieden.

Thomas Keitel bedankte sich für die tolle Zusammenarbeit bei seinen Kolleginnen und Kollegen und wünschte seinem Nachfolger, Herrn Breitbach, alles Gute. Er freut sich nun auf seinen neuen Lebensabschnitt und hat schon umfangreiche Pläne für seine Zukunft geschmiedet. Mal sehen, ob es ihn einmal mit seinem neuen Hund oder mit seinem Motorrad nochmals an seine alte Wirkungsstätte verschlägt...

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!