Niederdorfelden: Hakenkreuz und den Schriftzug "Hitler" am Gemeindehaus

Niederdorfelden
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Unbekannte Täter sprühten ein Hakenkreuz und den Schriftzug "Hitler" mit schwarzer Farbe auf eine Wand an einem Nebeneingang des Gemeindehauses der evangelischen Kirchengemeinde in der Straße "Lindenplatz" in Niederdorfelden. Die Mitarbeiter bemerkten dies am Sonntagnachmittag, gegen 13 Uhr, und erstatteten Strafanzeige. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro.



Der Staatsschutz ermittelt wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Hinweise werden unter der Kripo-Hotline 06181 100-123 entgegengenommen.

 

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2