Die Freiwillige Feuerwehr Rodenbach wurde am Montagmittag um kurz nach 12 Uhr zusammen mit der Drehleiterkomponente der Feuerwehr Langenselbold und dem Rettungsdienst zu einem Feuer mit Menschenleben in Gefahr in den Rodenbacher Südring alarmiert (wir berichteten). Bei Sanierungsarbeiten war das Flachdach eines von zwei zusammenhängenden Mehrfamilienhäusern in Brand geraten.

Bei einem Dachstuhlbrand im Südring im Rodenbacher Ortsteil Niederrodenbach sind am Montagmittag nach bisherigen Erkenntnissen zwei Personen leicht verletzt worden und ins Krankenhaus gekommen, vier weitere Personen wurden vor Ort medizinisch behandelt. Bei Eintreffen der Rettungskräfte, die gegen 12 Uhr alarmiert wurden, stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand; es kam zwischenzeitlich zu starker Rauchentwicklung.

Zum wiederholten Mal in den vergangenen Wochen besuchte Lennard Oehl, Bundestagskandidat der SPD, die Gemeinde Rodenbach und zeigt damit sein besonderes Interesse auch für die speziellen Themen der Heimatgemeinde seines Vorgängers Sascha Raabe.

Die Freiwillige Feuerwehr Rodenbach wurde zusammen mit dem Rettungsdienst gegen 19 Uhr am Freitagabend zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in einem Wohnhaus in der Otto-Hahn-Straße in Niederrodenbach alarmiert. Gemeldet wurde der Alarm durch ein Hausnotrufgerät. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde eine Rauchentwicklung in der Küche im Erdgeschoss des Gebäudes vorgefunden.

Es war eine Entdeckung, die zunächst Schlimmes erahnen ließ: Ein aufmerksamer Bürger hatte am Donnerstagvormittag, gegen 11 Uhr, in einem Waldgebiet (Verlängerung der Adolf-Reichwein-Straße Richtung Landesstraße 3483) einen Karton gefunden, aus der seiner ersten Mitteilung nach Kinderbeine heraushingen. Ferner würden lange blonde Haare und eine Decke zu sehen sein.

In einem „Gemeinsamen Appell an die Eltern und Schüler“ fordert die Schulleitung und das Ordnungsamt der Gemeinde Rodenbach sowie die Polizei, die bereits im vergangenen Jahr eingerichtete Hol- und Bringzone "In der Gartel“, auf Höhe der katholischen Kirche, zu nutzen um die Verkehrslage am Eingang zur Schule zu entlasten.

Wiederholt fand das traditionelle Sommerfest vom SPD Ortsverein Rodenbach auf dem weitläufigen Gelände der Naturfreunde unter den Corona-Auflagen und Bestimmungen in Oberrodenbach statt.

Für das Kinderturnen suchen wir ab sofort eine Trainer/in (m/w/d). Trainingszeiten sind immer montags von 16:30 bis 17:30 Uhr in der Schulturnhalle Nord der Adolf-Reichwein-Schule, Niederrodenbach.

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2