warbaserodenb.jpg

Zum Auftakt wurde mit der „Nerf Warbase“ kooperiert, welche regelmäßig mit der Jugendarbeit tolle Veranstaltungen organisiert. Bereits vor Beginn waren reichlich Helfer vor Ort, sodass die Turnhalle der Adolf-Reichwein-Schule schnell in einen Hindernisparcours verwandelt wurde, der sich sehen lassen konnte. Danach teilten sich die ca. 20 Teilnehmer*innen in zwei Teams und spielten mit- und gegeneinander um Ruhm und Ehre.

Welches Team zuerst alle Spieler*innen des anderen Teams mit Treffern, hier „Hit“ genannt, vom Feld nehmen konnte, hatte die Runde für sich entschieden. Während des Spielbetriebs stellte die Jugendarbeit Snacks und Getränke zur Verfügung und koordinierte das Treiben in der Halle. Die Veranstaltung war für alle Teilnehmer*innen ein abwechslungsreicher und spannender Abend. Der nächste Mitternachtssport findet am 06. Dezember statt. Geplant ist ein offener Treff, es dürfen verschiedene Sportarten gespielt werden, daher dürft ihr auch gerne im Vorfeld bei uns eure Ideen und Wünsche miteinbringen.

Foto: Das Team der Nerf Warbase mit den Jugendarbeiter*innen Julika Becker und André Keheggi sowie dem Flüchtlingsbeauftragten Jürgen Raab.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner