Erweiterung und Umbau der Kita Steinäcker

Rodenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In den zurückliegenden Monaten wurden von der Gemeinde Rodenbach in der Kindertagesstätte Steinäcker diverse Umbaumaßnahmen vorgenommen, die nun fast abgeschlossen sind.

Auf Grund der seit Jahren stetig steigenden Nachfrage nach Betreuungsplätzen von Kindern unter drei Jahren, wurde ein zusätzlicher Ruheraum geschaffen und der Küchen- und Essbereich aus- und umgebaut. „Die Kita Steinäcker ist außer der Kindertagesspflege die einzige Einrichtung in Rodenbach, die eine Betreuung für Kinder ab einem Jahr anbietet. Nun können sich die Kleinsten zum Schlafen oder Lesen besser zurückziehen“, erläutert Rodenbachs Bürgermeister Klaus Schejna.

Um auch den Bedürfnissen der unterschiedlichen Altersklassen besser gerecht zu werden, wurde eine Neugestaltung des Außenbereichs der 35 Jahre alten Kindertagesstätte begonnen. In die Jahre gekommene Spielgeräte wurden bereits ausgetauscht und durch neue ersetzt. Zwei Schaukeln und eine Wasserpumpe in Form eines Edelstahl-Elefanten versprechen nun Spielspaß für jüngere und ältere Kinder. In einem zweiten Bauabschnitt werden bis zum Sommer im Außenbereich noch eine Garage verlegt und ein Hügel abgetragen, um unter anderem Platz für eine große Rutsche zu schaffen.

Die Kosten für die Umgestaltung des Außenbereichs belaufen sich auf rund 450.000 € und der Erweiterungsbau auf 300.000 €. Der Main-Kinzig-Kreis hat die Maßnahme mit einem Zuschuss in Höhe von 200.000 € unterstützt. Die Kita-Leiterin Frau Janzen und Bürgermeister Schejna sind sich sicher, dass gut ausgestattete Kindertagesstätten ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft sind und zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS