Rodenbach: Ufer an der Kinzig in Flammen

Rodenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Feuerwehr Rodenbach wurde am Montag um 17.33 Uhr zu einem Flächenbrand in die Verlängerung der Kinzigstraße alarmiert. An der Kinzig brannte der Uferrandstreifen auf circa 100 Meter Länge. Auf insgesamt etwa 500 Quadratmetern brannten Schilf und Gestrüpp. Die Flammen schlugen zum Teil mehrere Meter entlang einiger Bäume hoch.

uferroden1.jpg

uferroden2.jpg

uferroden3.jpg

uferroden4.jpg

uferroden5.jpg

uferroden6.jpg

uferroden7.jpg

uferroden8.jpg

uferroden9.jpg

uferroden10.jpg

uferroden11.jpg

uferroden12.jpg

uferroden13.jpg

Die Ausbreitung des Feuers konnte mit zwei Strahlrohren zügig eingedämmt werden. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich durch die Beschaffenheit des Geländes jedoch schwierig. Um die Wasserversorgung sicherzustellen, wurde ein Pendelverkehr über das nachgeforderte Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr Gelnhausen West eingerichtet. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Text und Fotos: Feuerwehr Rodenbach


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2