Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige

KulturaTrail0410_jk.jpg

Am Sonntag, 26. September, wurde der erste Kultura Trail der Naturfreunde in Zusammenarbeit der Ortsgruppe Hanau-Rodenbach und den Naturfreuden Hessens eröffnet.

In einem siebenköpfigen Team, in dem die Naturfreunde Hanau-Rodenbach mit Robert und Iris Orth vertreten waren, wurde ein ca. 14 Km langer Rundweg ausgearbeitet, dessen Ausgangs und Zielort das Naturfreundehaus in Oderrodenbach ist. Wie der Name schon sagt, führt der Weg an den kulturellen Höhepunkten und Sehenswürdigkeiten von Rodenbach, unter anderem zum Steinbruch, durch den alten Ortskern von Niederrodenbach und an der Bardarossaquelle vorbei.

Bei seiner Eröffnungsansprache betonte der 2. Vorsitzenden Robert Orth besonders die gute Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein von Rodenbach, die zur Ausarbeitung der Route beigetragen haben. Auch der Bürgermeister von Rodenbach Klaus Schejna und der Landrat des Main-Kinzig Kreises, Thorsten Stolz ließen es sich nehmen, ihre Grußworte an die Gaste zu richten. Besonders Stolz, so Klaus Schenja, sei man darauf, mit dem Kultura Trail eine neue Attraktion in Rodenbach zu haben. F

ür die musikalische Umrahmung der Feier sorgte das Blasorchester Rodenbach. Nach der Enthüllung der Tafel, auf dem die Wegstrecken graphisch dargestellt ist, machten sich 35 Wanderer unter der Leitung von Wolfgang Bergmann auf, um eine Teilstrecke des Trail zu erkunden. Am Steinbruch erwartete Reinhard Lukas die Wandere und informierte über die Unterhaltung des dort ausgewiesenen Naturschutzgebietes. Auf der Hinweistafel, die von Sigrid Bergmann entworfen wurde, befindet sich ein QR Code. Mit diesem Code kann man sich über die „kommot“ Plattform die Wegstrecke auf sein Handy laden und den Kultura Trail erwandern. Zurück im Naturfreundehaus stärkte sich die Wandergruppe in gemütlicher Runde mit Bratwurst und kalten Getränken. Damit fand Eröffnung des Kultura Trails einen würdigen Abschluss im Naturfreundehaus in Oberrodenbach.

Foto (von links): Klaus Schejna, Margret Baum-Odenweller, Robert Orth, Manfred Wittmeyer und Landrat Thorsten Stolz.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2