Kita Eichenhain gestaltet Wimpel für den „Tag der Regionen“

Rodenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 3. Oktober 2021 fand nicht nur der 21. Tag der deutschen Einheit, sondern auch der „Tag der Regionen“ statt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige

KitaWimpel1510_jk.jpg

In diesem Jahr ereignen sich deutschlandweit im Zeitraum vom 1. September bis 31. Oktober verschiedenste Veranstaltungen und Aktionen unter dem Motto „Der lange Weg zu kurzen Wegen“.

Die Gemeinde Rodenbach hat bei ihrer Teilnahme am „Tag der Regionen“ tatkräftige und kreative Unterstützung durch die faire Kita Eichenhain erhalten. Die Kinder der Rodenbacher Kita gestalteten mit ihren Erzieherinnen und Erziehern drei wunderschöne Wimpel, welche gemeinsam mit anderen hessischen Wimpeln eine Kette bilden. Diese Wimpelkette wurde im Regierungspräsidium Gießen ausgestellt und wird zu verschiedenen Aktionen mitgenommen. Das Regierungspräsidium Gießen agiert als landesweite Koordinationsstelle für sämtliche in Hessen stattfindenden Aktionen. Der Tag der Regionen ist ein Projekt des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V. und wird durch die Landwirtschaftliche Rentenbank gefördert.

Auch dieses Jahr stellt der „Tag der Regionen“ die kurzen Wege von regionalen Produkten in den Vordergrund. Er ist seit über 20 Jahren deutschlandweit die bedeutendste Veranstaltungsplattform für regionales Wirtschaften und präsentiert im September und Oktober 2021 auf vielfältige Weise in hunderten von Projekten, Veranstaltungen, Festen, Ausflügen, Märkten und anderen Events die Besonderheiten sowie Stärken der jeweiligen Region. Es gibt vielseitige Corona-konforme Aktionsformate, die es ermöglichen, auch in dieser besonderen Zeit sichtbar zu machen, was in unseren Regionen steckt.

Der Rodenbacher Bürgermeister Klaus Schejna fordert dazu auf: „Es macht Spaß regional, sozial und umweltbewusst zu handeln! Seien Sie nachhaltig, treffen Sie bewusste (Kauf-)Entscheidungen, um unsere Regionalkultur zu unterstützen und zu erhalten. Probieren Sie es doch gleich einmal aus und besuchen Sie noch eine der Aktionen: einen Aktionskalender finden Sie unter https://www.tag-der-regionen.de/aktionen/aktionen-2021 .“



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!