integrarodenbs az

Die Integrationskommission hat die Aufgabe, sich für die Interessen von Einwohner*innen der Gemeinde Rodenbach mit nicht-deutscher Staatsbürgerschaft einzusetzen und soll sich aktiv an der Kommunalpolitik in Rodenbach beteiligen. Das Gremium besteht zur Hälfte aus fünf sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohnern mit ausländischer Staatsbürgerschaft (auch Deutsche, die die Rechtsstellung als ausländische Einwohner im Inland erworben haben oder zugleich eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen), Bürgermeister Klaus Schejna (SPD) sowie jeweils einem Mitglied der in der Gemeindevertretung vertretenen Fraktionen von SPD, CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen.

In der Gemeindevertretersitzung am 09.11.2021 wurden fünf Bewerber*innen als sachkundige Mitglieder in die Integrationskommission der Gemeinde Rodenbach gewählt: Razwan Ahmad, Claudia Feit, Rosemary Puls, Tamara Svenitzki und Jian Ren. An die Begrüßung durch Bürgermeister Schejna schloss sich eine kurze Vorstellungsrunde der Mitglieder der Integrationskommission an. Im Anschluss wählten die sachkundigen Mitglieder aus Ihrer Mitte Claudia Feit zur Co- Vorsitzenden der Kommission. Rosemary Puls wurde als Ihre Vertreterin gewählt. Bürgermeister Klaus Schejna (SPD) freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit der Integrationskommission und hat die Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende zu einem ersten vorbereitenden Gespräch in das Rathaus eingeladen.

Foto (von links): Bürgermeister Klaus Schejna, Co-Vorsitzende der Integrationskommission Claudia Feit, stellvertretende Co-Vorsitzende der Integrationskommission Rosemary Puls.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2