Rodenbacher Blasorchester: 1.450 Euro für Menschen in Ukraine

Rodenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein wunderbares Platzkonzert des Rodenbacher Blasorchesters am 12.03.2022 vor einem Supermarkt in Rodenbach und das Verweilen der Spendentuba im Markt selbst erbrachten am Ende 1.450 Euro.

„Natürlich haben wir am Ende zugunsten der Opfer dieser unfassbaren Eskalation mitten in Europa den Betrag auf die Endsumme noch aufgerundet,“ sieht sich Lucia Aigner, die erste Vorsitzende stellvertretend für alle Orchestermitglieder in der Verantwortung möglichst viel beizutragen, die entsetzliche Not ca. 1000 km östlich von uns wenigstens ein bisschen zu mindern.“

spendeukrainblasorch az

„Wir bedanken uns sehr für das Engagement der Rodenbacher Musiker und sind der Privatinitiative um Niko und Nicole Deeg sowie Jens Gottwald ebenso dankbar dieses Geld so zielgerichtet mit Hilfstransporten und der Unterbringung von Geflüchteten in Deutschland verwendet zu haben. Ein ausführlicher Bericht dahingehend wird folgen“, so Jörg Mair der Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Main-Kinzig abschließend.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2