In diesem Sinne werde der Anspruch, alle Generationen zu vereinen ebenso verfolgt, wie Räume für Begegnungen und Inklusion zu schaffen.

"Es wurde zusammen mit dem Planungsbüro Ralf Werneke aus Hanau 2019 ein Spielplatzentwicklungskonzept erarbeitet, um den Fokus auf die Förderung der Familien zu legen, da dies eine der wichtigsten kommunalen Aufgaben ist. Uns geht es um ein gutes, sicheres aber natürlich auch aufregend-spannendes Aufwachsen in Rodenbach, an das man sich ein Leben lang gerne erinnert. Hierfür haben wir Plätze für Kinder und Jugendliche saniert, neu aufbereitet oder komplett ins Leben gerufen. Die Kinder-, und Jugend- und Familienarbeit, wie die Seniorenberatung, haben in Rodenbach einen großen Stellenwert“, so Bürgermeister Klaus Schejna (SPD). Und weiter: „Gerne möchten wir Ihnen, Ihren Kindern und allen Interessierten einen Einblick in unser spielerisches Rodenbach gewähren und laden Sie im Rahmen des Großen Frankfurter Bogen-Sommer´22 am 06. August ab 15 Uhr zum Spielplatzfest am 'Abenteuerspielplatz In den Steinäckern' ein.“

Zum Großen Frankfurter Bogen können alle Kommunen gehören, die einen Schienenanschluss mit einer Verbindung haben, die in höchstens 30 Minuten Entfernung zum Hauptbahnhof Frankfurt führt. Die Initiative wurde 2019 ins Leben gerufen, um den Wohnungsbau im Rhein-Main Gebiet anzukurbeln. Neben einem Grußwort von Bürgermeister Schejna wird es Angebote des Medientreffs, der Jugendarbeit sowie der Seniorenberatung für die Besuchenden geben, für das leibliche Wohl wird ebenfalls vor Ort gesorgt.

spielplatzfeststeina az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2