Stadtradeln: 77 Radfahrer schaffen 16.433 Kilometer

Rodenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Dem Aktionsaufruf vom Klima-Bündnis zum STADTRADELN folgten auch wieder Rodenbacher Bürgerinnen und Bürger und meldeten sich zur Kampagne an. Sie verzichteten 21 Tage lang teilweise auf ihr Auto und stiegen stattdessen auf ihr Fahrrad um und erledigten so viele Alltagswege klimafreundlich.



Bürgermeister Klaus Schejna (SPD) bedankt sich bei 77 aktiven Rodenbacher Radlerinnen und Radlern, die eine Gesamtstrecke von 16.433 Kilometern in 1071 Einzelfahrten mit dem Rad zurückgelegt haben. Er zeigt sich sichtlich erfreut, dass das Rodenbacher Ergebnis vom Vorjahr mit rund 6000 Kilometern mehr übertroffen wurde. Dies bedeutet eine erneute Steigerung der Rodenbacher, sowohl bei der Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch bei den zurückgelegten Kilometern. Das zeigt, dass Umweltbewusstsein und Klimaschutz für viele wichtige Themen sind und das persönliche Engagement zunimmt. „Diese Tendenz ist sehr erfreulich und es lohnt sich, weiter dranzubleiben und im Alltag mehr auf das Fahrrad umzusteigen, gerade wenn es sich um kurze Fahrten handelt“, kommentiert Schejna das Rodenbacher Ergebnis.

Auch für den Ausbau der Radinfrastruktur in den Kommunen war die Kampagne hilfreich: Die mit der STADTRADELN-App aufgezeichneten Daten werden in jedem Jahr nach der Kampagne – vollkommen anonymisiert – durch das Klima-Bündnis wissenschaftlich aufbereitet und geben den Kommunen Aufschluss, wo der Radverkehr besonders gut fließt und wo nachgebessert werden muss. Als kleine Anerkennung und Wertschätzung für das Klimaengagement überreichte Bürgermeister Schejna im Rahmen des Neubürgerempfangs der Gemeinde am 28. Juni 2024 den drei besten Rodenbacher Radlern eine Urkunde sowie einen Einkaufsgutschein für ein Rodenbacher Fahrradgeschäft. Die Einzelleistungen der drei Klimaradler waren je 1006 (Dirk Busch), 943 (Detlev Gumbel) und 623 (Franz Sander) geradelte Kilometer in 21 Aktionstagen.

Die beste Teamleistung erzielte 2024 das Team des „SSC Hanau-Rodenbach“ mit 12 aktiven Radlerinnen und Radlern. Sie radelten durchschnittlich 348 km pro Kopf und erzielten eine Gesamtkilometerzahl von 4.178 km. Das Größte von elf Teams stellte der Rodenbacher „Medientreff“. Insgesamt 23 Personen mit einer pro Kopf Kilometeranzahl von 221 kamen auf eine hervorragende Gesamtstrecke von 5.099 Kilometern. Die Teammitglieder beider Teams konnten sich als Zeichen der Anerkennung ihrer großartigen Leistung über Urkunden und Eisdielengutscheine freuen.

Insgesamt wurden durch die STADTRADELN-Aktion von Rodenbacher Radlerinnen und Radlern 2721,3 Kilogramm CO2 während des Aktionszeitraums eingespart.

stadtradelngewinnerrodenbach az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2