Ausstellung „Hessen fairändert!“ im Medientreff

Niederrodenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ab Dienstag, dem 03. September 2019 können Interessierte die Ausstellung „Hessen fairändert! Gegen den Ausverkauf der Einen Welt“ des Entwicklungspolitischen Netzwerkes Hessen und der Weltläden in Hessen e.V. im Medientreff Gemeindebücherei in Rodenbach besuchen.

Um 15 Uhr wird die Ausstellung von Bürgermeister Klaus Schejna und der Steuerungsgruppe Fairtrade eröffnet. Der Rodenbacher Eine-Welt-Laden unterstützt die Ausstellungseröffnung anschließend mit einer Schokoladenverköstigung.

Die Ausstellung zeigt die globalen Verflechtungen vor Ort auf und will zur verantwortlichen und genussvollen „Fairänderung“ in Hessen beitragen. Ein Verbot von Gewerkschaften in der Textilindustrie - Pestizideinsatz für die Frühstücksbanane - Rohstoffkriege für Smartphones - Investitionskrisen im Kaffeeanbau - Kinderarbeit für süßen Schokoladengenuss, sind unter anderem die Themen der Ausstellung. Sie informiert die Öffentlichkeit aber auch über Möglichkeiten des fairen Handel(n)s sowie verwandte Themen wie Nachhaltigkeit, Weltwirtschaft und Globales Lernen.

Die Mitglieder der Steuerungsgruppe möchten mit der Ausstellung Handlungsalternativen und Orte aufzeigen, wie jede/jeder Einzelne aktiv werden kann und hoffen auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher der Ausstellung bis zum 12. September 2019 während den Öffnungszeiten des Medientreffs. Die Öffnungszeiten des Medientreffs finden Sie unter www.buecherei.rodenbach.de.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!