Rodenbach: Pkw brennt nach missglücktem Überholmanöver

Niederrodenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein missglücktes Überholmanöver in Niederrodenbach führte zu einem Verkehrsunfall, infolgedessen zunächst zwei PKW auf der Hanauer Landstraße kollidierten und in der weiteren Folge in zwei am Straßenrand abgestellte PKW prallten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige

7BD0EB94-26E3-4926-AA39-BF3E25C2B17D.jpeg
A0384A69-EA5A-4AF8-961D-FD503606C13A.jpeg

Hierbei wurden die beiden Fahrer verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst versorgt und in einem Fall ins Krankenhaus transportiert.

Da sich der Motor des unfallverusachenden Fahrzeuges zunächst nicht abstellen ließ und es zu einer Rauchentwicklung aus dem Motorraum kam, wurde die Feuerwehr nachgefordert.

Der Motor des Sportwagens konnte durch die Einsatzkräfte nach einigen Versuchen abgestellt werden. Mittels hydraulischem Spreizer wurde die deformierte Motorhaube geöffnet und der Motorraum über die Schnellangriffseinrichtung mit Wasser abgekühlt. Anschließend wurde er noch mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Für die Arbeiten der Einsatzkräfte und die Unfallaufnahme der Polizei musste die Hanauer Landstraße für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt werden.

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Rodenbach



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!