Nach Ferrari-Unfall in Rodenbach: Polizei beziffert Schaden

Niederrodenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein schadensträchtiger Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmorgen gegen 08:55 Uhr auf der Hanauer Landstraße in Niederrodenbach (wir berichteten). Nach Zeugenaussagen überholte ein 53-jähriger Ferrari-Fahrer aus Rodenbach trotz unübersichtlicher Verkehrslage ein Fahrzeug und stieß in der Folge mit einem in gleicher Richtung fahrenden 58-jährigen Citroen-Fahrer zusammen, der beabsichtigte nach links in eine Grundstückseinfahrt einzubiegen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige

ferrariunfallroden.jpg
ferrariunfallroden1.jpg
ferrariunfallroden3.jpg
ferrariunfallroden5.jpg

Im weiteren Verlauf des Zusammenstoßes wurden noch zwei parkende Pkw in Mitleidenschaft gezogen. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 210.000 Euro, davon alleine 200.000 Euro für den Ferrari.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Rodenbach



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2