Bewohner des Altenzentrums verabreden sich zum Spielen

Niederrodenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

David Becker, Emi Zaenker, Sieglinde Abig und Betreuungskraft Blandine Bien haben sich kürzlich zum Spielen verabredet.

Gemeinsam probierten sie die neue Tovertafel aus, die dem Altenzentrum Rodenbach gespendet wurde. Eine Tovertafel, auch "Magic Table" gennant, ist eine Spielekonsole, die 2015 vom niederländischen Medizintechnikunternehmen Active Cues kreiert wurde. Die Konsole enthält einen hochwertigen Projektor, Infrarotsensoren, einen Lautsprecher und einen Prozessor, mit dem interaktive Spiele auf einen Tisch projiziert werden. Die Konsole wurde für Menschen mit kognitiven Herausforderungen in Pflegeeinrichtungen, Kindertagesstätten, öffentlichen Bibliotheken und Schulen entwickelt.

Musik machen, Sprichwörter vervollständigen, Blumen wachsen lassen, die Tovertafel bietet eine Reihe von Anwendungen. Auf spielerische Weise fördert das Gerät die Geschicklichkeit, das Reaktionsvermögen und die kognitiven Fähigkeiten der Spieler*innen. Menschen mit Demenz können in besonderer Weise von der Tovertafel profitieren: Töne, die erklingen und Bilder, die sich bewegen, wecken die Neugier der Bewohner*innen und fördern die Interaktion miteinander. „Die Spiele kommen bei unseren Bewohnern sehr gut an. Daher bieten wir feste Gruppennachmittage an, bei denen die Tovertafel in unser Betreuungsangebot aufgenommen wurde“, berichtet Betreuungskraft Blandine Bien von den positiven Erfahrungen, die sie bei der Nutzung der Tovertafel sammeln konnte.

spielenzentrrod az

spielenzentrrod az1

David Becker, Emi Zaenker, Sieglinde Abig und Blandine Bien testen gemeinsam die Spiele auf der neuen Toertafel des Altenzentrums Rodenbach.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2