Mit Schlafsack, Luftmatratze, Kuscheltier und einer riesigen Vorfreude  ging es für die Kleinen in die Bulauhalle. Gestartet wurde schon um 15 Uhr, schließlich gab es ein großes Spiel- und Sportangebot, welches für die spätere „Nachtruhe“ sorgen sollte. Neben dem Wettklettern und den lustigen Gruppenspielen blieb noch allerhand freie Zeit zum toben und für das Spiel untereinander. Am Abend gab es eine Knicklichtparty. Jedes Kind konnte sich verschiedene Gegenstände, wie Armbänder, Bälle oder Brillen zusammenbauen.

Die Hot Dogs am Abend lieferten dann nochmal die Energie, welche für die geplante Nachtwanderung benötigt wurde. Bei der Wanderung ging es mit den Betreuer*innen durch den Bulauwald, in dem eine kleine Gruseleinlage zur Freude der Kleinen vorbereitet war.

Am nächsten Tag hatten die Betreuer*innen  einige Mühe, die kleinen Schlafmützen aus dem Bett zu bekommen. Nach dem Frühstück und angemessener Verdauungspause gab es zum Abschluss noch eine Sporteinheit. Der Jugendwart Jörg Walper bedankt sich bei seinen Betreuerinnen und Betreuern: Michele, Tiffany, Jeromé, Ines sowie den Helfer*innen Evelyn, Kaitlyn, Leo, Hugo, Julia und Selina für ihren Einsatz.

Nähere Infos zum Kinder- und Jugendangebot gibt es bei der Sportwartin des TSV Rodenbach Petra Rimbach, Tel.: 06184/952703, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie unter  www.tsvrodenbach.de/

hallenuebernachtvhoe az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2