Backen im Advent im Altenzentrum Rodenbach

Fingerfertig und geschickt formt Anja Hanisch Vanillekipferl.

Niederrodenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Es ist Advent im Altenzentrum Rodenbach. Herbstliche Blätter und Früchte, die bislang die Wohnbereiche schmückten, weichen vorweihnachtlicher Dekoration.

Nicht nur das festliche Schmücken der Gemeinschaftsräume der Wohnbereiche hat in diesen Wochen Tradition in der Rodenbacher Einrichtung der Alten-und Pflegezentren des MKK, sondern auch das gemeinsame Backen von Plätzchen in der besinnlichen Zeit. Janina Berger, Fachkraft für soziale Betreuung, und Betreuungskraft Silvia Schäfer unterstützten die Bewohner*innen auf dem Wohnbereich „Junge Pflege“ dabei, Vanillekipferl zu backen. Eifrig und geschickt formten die Bewohner*innen das bekannte Mürbeteig-Gebäck.

Bewohnerin Anja Hanisch war vollauf zufrieden, als die Plätzchen aus dem Backofen der Wohnküche geholt wurden: „Die riechen so gut“, bemerkte sie, zu Recht, denn der Duft der frisch gebackenen Plätzchen verteilte sich im gesamten Wohnbereich und steigerte die Vorfreude auf das bevorstehende Fest.

Jahreszeitliche Veranstaltungen und Aktionen wie das Plätzchenbacken helfen desorientierten Menschen, ihre kognitiven Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern, sie sind daher ein wichtiger Bestandteil unserer regelmäßigen Betreuungsangebote.

azrplaetchnbank auz

Fingerfertig und geschickt formt Anja Hanisch Vanillekipferl.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2