In einer gemütlichen Runde im TGS Vereinsheim wurden nach einem Sektempfang die Laudationen abwechselnd von unserem ersten und zweiten Vorsitzenden Wolfgang Wolter und Christian Läster gehalten. Bei schön gedeckten Tischen mit Kaffee und Kuchen gab es wieder vieles zu Berichten von unseren Jubilaren.

Die weiteste Anreise eines Mitgliedes war dieses Jahr aus Tübingen. Viele der Jubilare engagierten sich im Dienst des Vereins in vielen verschiedenen Funktionen. Unter anderem wurden auch zwei ehemalige Vorsitzende der TGS geehrt, die maßgeblich zur Umstrukturierung des Vereins beigetragen haben. Auch Gründungsmitglieder des Lauftreffs vor 40 Jahren wurden geehrt.

Es wurde von besonderen Handball Turnieren in Holland berichtet, über deren Details nur mit vorgehaltener Hand getuschelt wurde. Auch Mitglieder der legendären TGS Handballmannschaft, die 1978 im DHB Pokal gegen die Reinickendorfer Füchse spielten, gehörten zu den Jubilaren. Als besonderes Highlight wurde Artur Wiegelmann für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. 70 aktive Jahre zum Wohle des Vereins! Nach seiner aktiven Zeit als Handballer war Artur 30 Jahre der Hauptkassiere des Vereins. Er organisierte zahlreiche TGS Fahrten ins In- und Ausland und ist bis heute noch aktiv in der Mitgliederpflege.

Nach den Laudationen wurden in gemütlicher Runde noch über die alten Zeiten geplaudert und dass ein oder andere Wiedersehen gefeiert. Insgesamt eine absolut gelungene Veranstaltung und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Für die Statistik: Geehrt wurden 11 Mitglieder für 25 Jahre, 14 Mitglieder für 40 Jahre, 12 Mitglieder für 50 Jahre, 3 Mitglieder für 60 Jahre und 1 Mitglied für 70 Jahre.

jubilaretgsniederrodenbach az

jubilaretgsniederrodenbach az1


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2