Theaterfahrt: Naturfreunde besuchen „Spatz und Engel“

Oberrodenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die erste Theaterfahrt in 2024 für die Naturfreunde Hanau-Rodenbach am Samstag, 23. März, zu „Spatz und Engel“ ins Theater im Pfalzbau Ludwigshafen.



Zum Stück:

Zwei Diven, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine kühl und schön aus preußisch-bürgerlichem Milieu, die andere eine freche Göre, aufgewachsen in den Straßen von Paris. Marlene, längst ein gefeierter Weltstar, trifft Ende der 40er-Jahre in New York auf Edith Piaf, die sich beim dortigen Publikum wegen ihrer Sprache schwertut. Obwohl es unwahrscheinlich klingt – die beiden werden ein Liebespaar. Später wird aus Liebe eine intensive Freundschaft über lange Jahre, bis es zum Bruch kommt, der erst vor Piafs frühem Tod überwunden wird.

Mit großer Präzision haben sich die beiden Autoren Daniel Große Boymann und Thomas Kahry mit den Lebensläufen der beiden großen Diven des 20. Jahrhunderts befasst und so die Liebesgeschichte der beiden in ein wunderbares Bühnenstück verwandelt. Die Dialoge der einfühlsamen dramatischen Annäherung sind witzig, pointiert und sehr clever geschrieben. Und natürlich enthält das Stück ganz viel Musik der beiden Sängerinnen, berühmte Songs wie „La vie en Rose“, „Non, je ne regrette rien“, „Awake in a Dream“ oder „Sag mir, wo die Blumen sind“, aber auch unbekanntere Kostbarkeiten aus dem Repertoire der beiden Weltstars.

Die Geschichte der Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich.

Abfahrt ist um 14:00Uhr an der Sparkasse in Niederrodenbach und um 14:15 Uhr am Hauptbahnhof in Hanau. Der Unkostenbeitrag ist 49,00 €

Infos und Anmeldung bei Thomas Bergman, Tel. 0171/6766834 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2