Enkeltrick, Kaffeefahrt & Co.

Ronneburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit Jahren werden vor allem ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger von Tätern gezielt für Betrugs- und Diebstahlsdelikte ausgewählt und um ihr Hab und Gut gebracht.

Beispielhaft seien hier der Enkeltrick, Kaffeefahrten oder der falsche Polizeibeamte genannt, die je nach Geschick des Täters zu sehr hohen Schadenssummen führen können. Ebenfalls beliebte Tatmethoden sind die Ablenkung eines Wohnungsbewohners wegen beispielsweise angeblich dringender Wartungsarbeiten und dann der Diebstahl von Bargeld oder Wertgegenständen aus der Wohnung des Opfers.

Um besser gegen die Maschen der Betrüger gerüstet zu sein, bietet die Gemeinde Ronneburg gemeinsam mit der Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH eine kostenfreie Vortragsveranstaltung für Seniorinnen und Senioren zu diesem Thema an. Polizeihauptkommissar Stefan Adelmann erläutert dabei in einem interessanten und kurzweiligen Vortrag die häufigsten Tatbegehungsmethoden und nennt die sinnvollsten Vermeidungsstrategien.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 26. März ab 15:00 Uhr in der Begegnungsstätte Fallbachhaus (Am Festplatz 7) statt. Interessierte melden sich bitte im Vorfeld bei der Gemeinde Ronneburg (Frau Ballo: 06184-92 760) zur Veranstaltung an.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!