„Online Rathaus“: Überblick über bereits digitalisierte Angebote

Ronneburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen des sogenannten „Online-Zugangs-Gesetzes (OZG)“ sind die hessischen Kommunen verpflichtet, Behördengänge und Dienstleistungen auch digital anzubieten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

So hat auch Ronneburg im Rahmen der Digitalisierungsstrategie begonnen Dienstleistungen auf der Homepage online anzubieten. „Das Rathaus kann Stand zur Gemeindevertretersitzung am 06.02.2020 einiges im „Online-Rathaus“ anbieten, womit ein Behördengang entfallen kann“, freut sich Bürgermeister Andreas Hofmann (SPD) über die Angebote.

- Folgende Prozesse im Standesamtswesen werden bereits online zur Verfügung gestellt und können auch online bezahlt werden: o Bestellung Geburtsurkunde
o Bestellung Eheurkunde
o Bestellung Lebenspartnerschaftsurkunden
o Bestellung Sterbeurkunde

- Folgende Prozesse im Bereich Bürgerangelegenheiten werden bereits online zur Verfügung gestellt o Beantragung von Führungszeugnissen und Auskünfte aus Gewerbezentralregister
o Schadensmeldung Straßenbeleuchtung
o Online Schadensmeldung Gemeinde Ronneburg

- Folgende Prozesse im Meldewesen werden ab heute online zur Verfügung gestellt und können auch online bezahlt werden o Einfache Melderegisterauskunft
o Einfache Meldebescheinigung
o Beantragung Übermittlungssperre
o Abmeldung einer Nebenwohnung

„Ein besonders Lob möchte ich in diesem Zusammenhang unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aussprechen. Die erhebliche Arbeit hinter den Kulissen sieht niemand und auch hier waren alleine für die nun aufgeführten Dienstleistungen einige Nüsse zu knacken“, ist der Bürgermeister dankbar für die geleistete Arbeit und verweist auf noch viele weitere Aktivitäten des Rathauses in der fortschreitenden Digitalisierung.

Persönlicher Kontakt

„Natürlich stehen wir Ihnen auch persönlich gerne zur Verfügung, so dass die Online-Angebote nur eine Ergänzung zu unserer Arbeit sind“, erklärt Bürgermeister Hofmann, der online Angebote als wichtige Ergänzung der Dienstleistungsbereitschaft des Rathauses sieht, aber dennoch den persönlichen Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern wünscht. „Die Digitalisierung kann neue Hilfsmittel und Service-Erleichterungen bieten, aber nicht das persönliche Gespräch und den menschlichen Austausch ersetzen“, ist Bürgermister Andreas Hofmann überzeugt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2