Die kleinen Waldritter sagen Danke

Ronneburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wie in jedem Jahr erhielten die einzelnen Gruppen der KiTa „Die kleinen Ritter“ in Ronneburg auch in 2019 eine finanzielle Zuwendung des Fördervereins der Kindertagesstätte.

hochbeetritter.jpg

Die Erzieherinnen und Kinder der Waldgruppen wünschten sich unter anderem ein Hochbeet. Ein Hochbeet ist weit mehr als nur die Gelegenheit, auch im Wald gemeinsam gärtnern zu können. Vielmehr ist es eine wertvolle Erweiterung des Erfahrungs- und Experimentierangebots am „Spielzeug-freien Vormittag“, darüber hinaus kann es als ein wesentlicher Baustein in der Bildung &Erziehung zu nachhaltiger Entwicklung betrachtet werden: Die Kinder erhalten die Gelegenheit, selbst aktiv an der Gestaltung ihrer Umwelt und dem Erhalt der Artenvielfalt mitarbeiten zu können. Entsprechend groß war die Freude, als die Kinder an einem Montagmorgen im vergangenen Herbst die Kiste mit den Bauteilen vorfanden, die der Vorsitzende des Fördervereins, Herr Peter Amend, und die Kita Leitung am vorangegangenen Wochenende auf dem Gelände des Waldkindergartens platziert hatten.

Gemeinsam mit ihrem Erzieher Nikolai Weis wurde eifrig gehämmert und geschraubt; die Innenseite mit Teichfolie ausgekleidet und schließlich der „Boden“ mit „Hasendraht“ bespannt. `Damit keine Tiere unten ´reinkommen`, wie die Waldkinder sofort richtig erkannten. Im Anschluss wurde im Wald noch jede Menge Reisig, Ästchen und Zweige gesammelt (selbstverständlich nur Herabgefallenes!) und zum guten Schluss mit einer beachtlichen Menge Blumenerde aufgefüllt. Jetzt freuen sich die Kinder auf den kommenden Frühling und sind gespannt darauf, die ersten Pflänzchen und Blumen in ihrem Beet zu hegen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!