spielpatzbaumhaus.jpg

Sozialausschussvorsitzender Timo Wild (SPD) hatte alle öffentlichen Spielplätze der Kommune zur Begehung auf der Tagesordnung. Hier eine kurze Zusammenfassung der Begehung zu den einzelnen Örtlichkeiten:

An allen Spielplätzen wurde eine deutlichere Beschilderung gegen die Verrichtung von Hundekot angebracht, da insbesondere am Spielplatz Hüttengesäß Beschwerden am Parkplatz und Gehwegbereich vorliegen. Bürgermeister Andreas Hofmann (SPD) informierte gemeinsam mit Bauhofvorarbeiter Alexander Lorenz die Maßnahmen des Jahres 2020, örtlichen Besonderheiten und die alltäglichen Pflegemaßnahmen.

Spielplatz Hüttengesäß

Am Spielplatz Hüttengesäß ist eine Schaukel inklusive Gestell im Umbau. Die Ausschussmitglieder lobten den großen Spielplatzbereich und im Rahmen der Beratung entstand die Idee das Baumhaus mit seiner Sandumrandung zu begrünen. Weiterhin soll langfristig von Sand als Fallschutz zu rundem Kies umgestiegen werden, da das Material optisch wie zweckmäßig dem Sand bzgl. der Verschmutzungsanfälligkeit überlegen ist. Weiterhin sollen zwei Bäume entlang des Weges gesetzt werden, so dass nachwachsende Schattenspender über die Jahre nachkommen.

Spielplatz Altwiedermus

Bzgl. dem Spielplatz Altwiedermus herrschte große Zufriedenheit bei den Mandatsträgern mit der Optik sowie dem Zustand der Spielgeräte vor. Einziger Punkt, welcher im Haushalt des Jahres 2020 erfasst wurde, ist die Ersatzbeschaffung für die Efeu-Matte, die die Rückseite des Feuerwehrhauses Altwiedermus verdeckt. Diese war 2019 schon vom Sturm beschädigt und die UV-Strahlung hatte diese nach siebenjähriger Nutzungsdauer ausgeblichen. Der Austausch ist im Laufe des Jahres 2020 vorgesehen.

Spielplatz Neuwiedermuß

Am Spielplatz Neuwiedermuß ist eine Schaukel inklusive Gestell im Umbau. Das Holzspielgerät am Hang soll neue hölzerne Bodenplatten erhalten. Im Gespräch mit den Mandatsträgern wurden folgende Ideen geboren: Um das Holzspielgerät herum soll der Sand entfernt und runder Kies als Fallschutz eingebracht werden. Das Sonnensegel wird bei besserer Witterung wieder als Schattenspender angebracht. Bei den Wippen sollen die Reifen zum Abfedern erneuert werden. Der Abdeckplatte für den Sandkasten zum Schutz vor Katzen-Kot soll Griffe erhalten, um diese besser Anheben zu können.

Lehnwiese – Bolzplatz und Halfpipe

Die Mandatsträger freuten sich über eine starke Nutzung des Bereichs durch Kinder und Familien. Ein Wasserspielplatz-Nutzung wurde und eine Basketball-Fläche wurde diskutiert. Der Ausschuss legte fest, dass eine Prüfung für eine Basketball-Fläche mit einem Korb als Maßnahme geprüft und zur Beratung vorgelegt werden soll. Die Halfpipe soll erhalten werden und eine Grundierung bekommen, so dass die aufgeraute Oberfläche abgedichtet wird. Ausschussvorsitzender Timo Wild freute sich über die angeregte und konstruktive Diskussion und dankte allen Teilnehmer*innen für die Beteiligung.

Foto: Das Baumhaus und seine Sandfläche am Spielplatz Hüttengesäß sollen eine Überarbeitung erhalten.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner