salzstreuerronneb.jpg

Nachdem Ende des Jahres 2016 die Gemeinde Ronneburg für ca. 15.000€ einen neuen Anbaustreuer für den großen Schlepper des kommunalen Bauhofs erworben hatte, wurde nun 2020 der kleinere Schlepper mit einem Neugerät ausgerüstet. Das Altgerät war nach jahrzehntelanger Nutzung für die Ersatzbeschaffung angemeldet worden und kostete 7.500€ inklusive einer elektronischen Streumengensteuerung.

„Das Neugerät dient auch der Einsparung von Salz durch mit Hilfe der elektornischen Steuerbarkeit der Streumengeneinstellung. So schonen wir die Umwelt und unseren Geldbeutel“, freut sich Bürgermeister Andreas Hofmann (SPD). Die MitarbeiterInnen des kommunalen Bauhofes wurden von der Fachfirma auf das neue Gerät eingewiesen.

Foto (von links): Bürgermeister Andreas Hofmann, Bauhofleiter Dieter Ertl und Bauhof-Vorarbeiter Alexander Lorenz freuen sich über den „neuen Helfer“ im Winterdienst.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2