Projekt Ritter in der Kindertagesstätte „Die Kleinen Ritter“

Ronneburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wie in jedem Jahr fanden in der Kindertagesstätte „Die Kleinen Ritter“ in Ronneburg Projektwochen statt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

projektritteronne.jpg
projektritteronne1.jpg

"Wir leben in der Gemeinde Ronneburg, die Burg Ronneburg ist für uns Namensgeber und Wahrzeichen und so lag es nahe, dass sich die Kinder der Bärengruppe für das Projekt “Ritter und Prinzessin“ entschieden haben. Ziel des Projekts war es, den Kindern das Leben im Mittelalter nah zu bringen. So lernten die Kinder, wie man Ritter wurde, was Kinder in dieser Zeit spielten, wie man sprach und wie das Leben sich auf der Burg gestaltete", heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Kinder gaben sich zum Beginn des Projekts klangvolle Ritter-bzw. Prinzessinnennamen, wie zum Beispiel Ritter Wurst, König Arthur, Prinzessin Herzstern oder Prinzessin Schmetterling. Sie veranstalteten Ritterturniere, spielten alte Spiele, sprachen wie im Mittelalter, entwarfen ihr eigenes Ritterwappen, kochten wie im Mittelalter, bauten sich eine eigene Ritterburg, gestalteten Gefühlsteine und lernten ihren eigenen Ritter-Rap.

Zum Abschluss des Projekts wurden die Kinder zu Rittern geschlagen und veranstalteten ein Ritterfest.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!