Gemeinde Ronneburg plant die 50-Jahr-Feier

Ronneburg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwoch, 28.10.2021, hatte Gemeindevertretervorsitzender Jürgen Waitz (SPD) alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, um 19:00 Uhr, in die Mehrzweckhalle an der Grundschule zur Bürgerversammlung eingeladen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

ronnebuvuergevers_az.jpg

Hauptthemen waren, neben den Fragen aus der Bürgerschaft, auch ein Vortrag zum Thema Glasfaser-Ausbau, den Vorbereitungen zur 50-Jahr-Feier sowie ein Bericht des Bürgermeisters Andreas Hofmann (SPD) über die Arbeit des Gemeindevorstands in den Jahren 2020 und 2021.

Als ersten Referenten konnte der Gemeindevertretervorsitzende Jürgen Waitz, Herrn Horst Eberlein, Firma GTKSOFT begrüßen, welcher als Kooperationspartner von Yplay die Beratung und den Vertrieb mit drei weiteren Ronneburger Gewerbetreibenden unterstützet. Herr Horst Eberlein erläuterte den ca. fünfzig interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Vorzüge und die Notwendigkeit des Glasfaser-Ausbaus in der Gemeinde Ronneburg. Bürgermeister Andreas Hofmann appellierte an die Bürgerinnen und Bürger, diese Zukunftstechnologie für die Zukunftsfähigkeit des Wohn- und Gewerbestandorts Ronneburg anzunehmen.

Für den Festausschuss zur Vorbereitungen der 50-Jahr-Feier der Gemeinde Ronneburg berichten Rudolf Barget und Thorsten Habermann:

  • Samstag, 30.04.2022, Ronneburger Wander- und Bewegungstag zu Fuß oder per Rad.
    • Aktionen und Ausstellungen im Außenbereich der Ortsteile wie zum Beispiel am Waldkindergarten, Hochbehälter, Vogelschutzhütte, Burg, ehemaliger Ronneburgring, ehemaliger Bahnhof, Vereinsheime und vieles mehr.
  • Wochenende 11. und 12.06.2022, Festveranstaltung und Festbereich Lehnwiese nach Vorbild des „langen Tafel“-Konzeptes
    • Aktionen und Ausstellungen bzgl. Informationen und historischen Themen
    • Einbindung kommunaler Einrichtungen, Gewerbetreibenden und Hoffesten im Umkreis
    • Festbereich mit Programm und Aktivitäten der Vereine
  • Wochenende 02. und 03.07.2022, Festveranstaltung und Festbereich „Alter Ortskern Langstraße/Pfarrgarten/Rathaushof
    • Tag der offenen Tür der Kommune mit allen Einrichtungen
    • Aktionen und Ausstellungen bzgl. Informationen und historischen Themen
    • Einbindung kommunaler Einrichtungen, Gewerbetreibenden und Hoffesten im Umkreis
    • Festbereich mit Programm und Aktivitäten der Vereine
  • 31.07.2021: Geburtstagsfeier der Gemeinde Ronneburg in der Mehrzweckhalle
    • Kurzer Festakt
    • Mottoparty des Gründungsjahrzehntes (1972) mit entsprechenden Verkleidungen
    • Tanzveranstaltung zu Siebziger-Jahre-Musik

Alle Beteiligten freuen sich auf hoffentlich normalisierte Feierlichkeiten und rufen zu reger Teilnahme und Beteiligung an den Vorbereitungen auf. Weitere Informationen unter: https://www.ronneburg.eu/gemeinde-ronneburg/aktuelles/pressemitteilungen?tx_hwnews_hwnews%5Baction%5D=show&tx_hwnews_hwnews%5Bcontroller%5D=Newsartikel&tx_hwnews_hwnews%5BcurrentPage%5D=2&tx_hwnews_hwnews%5BnewsartikelId%5D=1499&cHash=aca5b94eddd486fcf0bcf8f00303338a

In seinem Bericht konnte Bürgermeister Andreas Hofmann über zahlreiche Projekte berichten.

Eine Übersicht der vorgestellten Themen ist in anhängender PDF-Datei zu finden.  Sein Bedauern brachte der  Bürgermeister bezüglich der erheblichen Verzögerung bezüglich des dringend notwendigen Neubaus der Landesstraße L 3193 zum Ausdruck. Aufgrund der Dauer des anhängigen Klageverfahrens von Grundstückseigentümern rückt die Umsetzung immer weiter in die Zukunft und bisher kann kein zeitlicher Horizont genannt werden, wann der wichtige Ausbau der Ronneburger „Hauptzufahrt“ umgesetzt wird. Zwar konnten Fahrbahnausbesserungen, dank der Straßenmeisterei, vorgenommen werden, dennoch bleibt das Ausbleiben eines sicheren Umsetzungszeitraums für den Neubau ein unhaltbarer Zustand. Positives konnte der Bürgermeister zu anderen Projekten mitteilen, so z.B. die Wiederinbetriebnahme des Dorfgemeinschaftshauses „Alte Schule“ im Ortsteil Neuwiedermuß sowie des Dorfgemeinschaftshauses „Türmchen“ nach den Umbau-Maßnahmen im Rahmen der Dorfentwicklung. Auch wurde das Kirchenumfeld als letzte Maßnahme der Dorfentwicklung gestartet. Weiteres siehe Anhang.

Weitere Informationen wurden zur Umsetzung des Weihnachtsmarktes und des angepassten Konzeptes gegeben (Siehe hierzu auch PM-Link: https://www.ronneburg.eu/gemeinde-ronneburg/aktuelles/pressemitteilungen?tx_hwnews_hwnews%5Baction%5D=show&tx_hwnews_hwnews%5Bcontroller%5D=Newsartikel&tx_hwnews_hwnews%5BcurrentPage%5D=1&tx_hwnews_hwnews%5BnewsartikelId%5D=1516&cHash=8ecdf09b01788ec1b24952f14642e372).



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2