Ronneburg: Weintrauben von 25 Rebstöcken geklaut

Hüttengesäß
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine böse Überraschung erlebten am Samstagmorgen die Besitzer einer Obstwiese in Hüttengesäß/Steinbrücken, als sie zum Abernten ihrer restlichen Weintrauben auf dem Grundstück ankamen. Diebe hatte die weißen Trauben von insgesamt 25 Rebstöcken, die mit einem Netz vor Vogelfraß gesichert waren, gestohlen. Auf der zum Teil nicht eingezäunten Obstwiese zwischen Hüttengesäß und Marköbel befinden sich 50 Rebstöcke mit jeweils 25 roten und weißen Trauben.

Die Besitzer hatten zuvor bereits die roten Trauben geerntet. Die Tatzeit des Diebstahls liegt zwischen Donnerstag, gegen 18.30 Uhr und Samstag, gegen 8 Uhr. Die Beute entspricht dem Inhalt von gut drei Wäschekörben. Die Täter haben vermutlich ein Fahrzeug zum Abtransport genutzt.

Im Bereich der nahe dem Wald liegenden Obstwiese können Autos gut parken. Zudem sind dort viele Gassi-Geher, Sportler und Spaziergänger unterwegs. Die Beamten der Dezentralen Ermittlungsgruppe Hanau II versprechen sich daher Hinweise von Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 9010-0 zu melden.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2