„Fuchsgräber“ Dorfgemeinschaft erneuert den Feierabendbankplatz

Neuwiedermuß
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Viele fleißige Helfer waren am letzten Samstag aktiv, um den „Fuchsgräber“ Feierabendbankplatz im Ronneburger Ortsteil Neuwiedermuß neu zu gestalten.

fuchsgraebrneuwieder.jpg

In einer gemeinsamen Aktion mit der Gemeinde Ronneburg wurde aus dem „hässlichen“ Platz an der Ecke Hanauer/Rhönstraße ein neues Schmuckstück in „Fuchsgraben“. Nachdem der Feldwegeverband im Auftrag der Gemeinde den alten Belag aus Teer entfernt hatte und den vorhandenen Unterbau gut verdichtet hatte, wurden mit Hilfe der Gemeindearbeiter die notwendigen Materialen wie Split, Bürgersteigsteine und die Infrastruktur für die Einrichtung einer Baustelle zur Verfügung gestellt. Jetzt war die Grundlage für den Einsatz der Dorfgemeinschaft geschaffen.

Teilweise mehr als 10 Helferinnen und Helfer waren am Samstag im Einsatz um die Idee der Schaffung eines neuen Platzes in die Tat umzusetzen. Trotz des schwierigen Terrains und des außergewöhnlichen Zuschnittes ist hier den fleißigen „Bienen“ ein „Meisterstück par excellence“ gelungen. Dies zeigt einmal mehr, daß Gemeinschaft und Gemeinsinn heute wichtiger denn je sind. Nicht zu vergessen sind außerdem all jene, die für das leibliche Wohl durch das Backen von schmackhaften Kuchen gesorgt haben und natürlich unser Bürgermeister, der solche Aktionen begrüßt. Eingeweiht wird der Platz mit der Aufstellung einer neuen Feierabendbank.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!