Irene Schwärzel feiert 90. Geburtstag

Jubilarin Irene Schwärzel (2. von links), Ehemann Hugo Schwärzel (ganz rechts).

Neuwiedermuß
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die im ehemaligen Schlesien, in Königsfeld, 1932 geborene Wahl-Ronneburgerin Irene Schwärzel feierte in diesen Tagen ihren 90. Geburtstag.

Sie blickt auf ein abwechslungsreiches und erfülltes Leben zurück. In den Wirren des 2. Weltkrieges floh sie mit ihrer Familie ins sächsische Oschatz und reiste 1952 nach Frankfurt, wo sie eine Stelle als Haushaltsgehilfin antrat. Dort lernte sie1953 „ihren wahren Schatz“, ihren heutigen Ehemann Hugo, bei einer Tanzveranstaltung kennen. 1955 wurden sie im Frankfurter Römer getraut. Später siedelten sie nach Ronneburg-Neuwiedermuß um. Unvergessen sind nach den Aussagen Beider ihre unzähligen Reisen unter anderem nach Kroatien. Mit dem eigenen Boot stießen sie oft in die Wellen des Mittelmeeres.

Ronneburgs Bürgermeister, Andreas Hofmann, überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde und nahm an der kleinen Feier mit Verwandten und Mitbewohner*innen in der Seniorendependance Ronneburg teil, wo sie gemeinsam mit ihrem Ehemann den Lebensabend verbringt. Hessens Ministerpräsident, Boris Rhein, ließ der Jubilarin seine Glückwünsche in Form einer Urkunde postalisch zukommen.

ireneschwaerze az

Jubilarin Irene Schwärzel (2. von links), Ehemann Hugo Schwärzel (ganz rechts).


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2