Der DRK Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern schließt das Corona-Testzentrum in der Breitenbacher Straße 9 in Schlüchtern zum 30.06.2022. Damit reagiert das DRK auf die veränderte Lage in der Corona-Pandemie und die entsprechenden Beschlüsse der Bundes- und Landesregierung.

Ein Traum geht für Roland Sauer aus Schlüchtern-Elm in Erfüllung: Er darf Mitte Juni an der Veranstaltung „Cykelnerven“ teilnehmen. Foto: Ulrich Schwind

Einmal bei der Tour de France hautnah dabei sein. Das ist der Traum jedes Radsportfans. Für Roland Sauer aus dem Schlüchterner Stadtteil Elm geht er dieses Jahr in Erfüllung. Der 52-Jährige fährt sogar ein Teilstück selbst mit. Während das große Etappenrennen am 1. Juli startet, ist der Familienvater schon vom 14. bis 18. Juni im Rahmen der Radsportveranstaltung „Cykelnerven“ auf einem Teilstück in den französischen See-Alpen unterwegs.

Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Winfried Ottmann (vorne rechts), Schulleiter Andreas Leibold (vorne links) und Bürgermeister Matthias Möller (vorne Mitte) nehmen auf den Sitzflächen des neu gestalteten Schulhofs Platz. Im Hintergrund das Gebäude, in dem die neue Mensa sowie Räume für Musik, Physik, Biologie und Chemie untergebracht sind.

Lernen in hellen und modernen Räumlichkeiten und Mittagspause in einer multifunktionalen Mensa – das ist in der Stadtschule Schlüchtern nach einer dreijährigen Umbauphase des Hauptgebäudes möglich geworden. Hinzu kommt ein nach außen offen gestalteter Schulhof, der unter den Platanen halbrunde Sitzgelegenheiten für die Schülerinnen und Schüler der Haupt-  und Realschule bereit hält.

Sie kümmern sich um die reibungslose Trinkwasserversorgung in der Stadt (von links): Bernd Kirchhof, Leiter Eigenbetrieb der Stadtwerke Schlüchtern, und Wilfried Muth, Leiter der Wasserwerke. Foto: Stadt Schlüchtern

Seit dem 1. Juli vergangenen Jahres kommt es zu Beeinträchtigungen bei der Trinkwasserversorgung in den Schlüchterner Ortsteilen Hinkelhof und Vollmerz. Zur Erforschung der Ursachen der Verunreinigungen wurden seitdem umfangreiche Untersuchungen und Messungen durch die Stadtwerke vorgenommen. In einem ersten Schritt wurden die Hochbehälter Hinkelhof und Vollmerz genauer in Augenschein genommen sowie ein Verbreitungsprofil in den jeweiligen Verteilungsnetzen erstellt.

Die Tat hatte überregional für Aufsehen gesorgt: Am 19. Mai vergangenen Jahres war es zu einem Übergriff auf einen 58-Jährigen in der Straße „Amtsberg“ in Schlüchtern gekommen. Dort war das Opfer, der in den 80er Jahren aus Südasien nach Deutschland gekommen war, zufällig auf eine Gruppe Jugendliche gestoßen. Aus deren Mitte soll er rassistisch bedroht und beschimpft worden sein.

Vor der Wahl des neuen Kalte-Markt-Präsidenten wurden in der Sitzung der Aktionsgemeinschaft Schlüchterner Vereine wichtige Neuerungen zu den Heimatfesten mitgeteilt. Foto: Ulrich Schwind

Corona-Zeiten erfordern Flexibilität, auch von der Aktionsgemeinschaft Schlüchterner Vereine. Deswegen stehen in diesem Jahr bei der Ausrichtung von Weitzelfest und Kalter Markt einige Änderungen an.

Ein Prosit auf den künftigen Kalte-Markt-Präsidenten Andreas Beck (Mitte) von (von links) Jörn Hagemann (Präsidenten-Chef), Hans Dieter Hausmann (Vereinsgemeinschaft), Bürgermeister Matthias Möller und Michael Resch (amtierender Präsident). Foto: Ulrich Schwind

Ein wichtiger Schritt in Richtung Normalisierung des Kalten Marktes ist getan: Die Aktionsgemeinschaft Schlüchterner Vereine hat in einer Sitzung einstimmig Andreas Beck zum künftigen Regenten des großen Heimatfestes gewählt.

Seit wenigen Tagen haben die Schlüchterner Planemächer einen neuen Standort gefunden, um ihre „Pläne zu schmieden“. Und sie haben eine neue Blickrichtung auf die Stadt. Gemeint sind die beiden Figuren auf dem Brunnen vor der Stadthalle. Jetzt war der Zeitpunkt gekommen, sie inklusive der gesamten Anlage umzuheben.

Für Verspätungen im Zugverkehr hat am Dienstagmittag ein freilaufendes Schaf gesorgt. Gegen 12.30 Uhr ging bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main die Meldung ein, dass im Bereich des Bahnhofs Schlüchtern ein Schaf in den Gleisen laufen würde. Aufgrund der Meldung wurden die Gleise für den Zugverkehr gesperrt und Beamte der Bundespolizei suchten gemeinsam mit einer Streife der Polizeistation Schlüchtern den Bereich ab.

„Ich finde die Geschäftsidee ziemlich cool. Slümaika bereichert unser kulinarisches Angebot“, sagte Schlüchterns Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) bei seinem Besuch bei Philipp Joppke, der seinen Food-Truck Slümaika Food & Drinks im September 2021 auf einer „kleinen Insel“ am Höbäckerweg 2b eröffnet hat.

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2