Der Torbogen ist eine sichtbare Erinnerung an das frühere Obertor. Foto: Reith Wehner Storch

Gleich zwei Meilensteine in der städtebaulichen Entwicklung Schlüchterns wurden in den vergangenen Tagen gesetzt.

Ab Montag, 5. September 2022, wollte Hessen Mobil eine umfangreiche Sanierung der Landesstraße 3329 durchführen (wir berichteten). Aufgrund kurzfristiger Mitteilung über weitere Verzögerungen bei der Lieferung von wichtigen Bauteilen muss der Baustart allerdings um eine Woche verschoben werden. Wichtig: Die Busunternehmen fahren aus organisatorischen Gründen bereits die offizielle Umleitungsstrecke, die L 3329 ist für alle Verkehrsteilnehmende bis zum kommenden Sonntag aber noch komplett frei befahrbar.

Ab Montag, 5. September 2022, führt Hessen Mobil eine umfangreiche Sanierung der Landesstraße 3329 durch. Betroffen ist der etwa 2,2 Kilometer lange Straßenabschnitt zwischen Schlüchtern-Hutten und dem Zementwerk. Dieser weist nachweislich verschiedene Schäden wie Netzrisse und größere Unebenheiten auf. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite muss die Fahrbahn komplett gesperrt werden.

Jörg-Uwe Hahn (Bildmitte) zeigte sich bei einem Rundgang mit Investor Carsten R. Kulbe (Zweiter von rechts) begeistert vom Projekt „Elmland 1“. Foto: Ulrich Schwind

Besuch aus Wiesbaden im Schlüchterner Neubau-Projekt „Elmland 1“ auf dem ehemaligen Knothe-Areal: Jörg-Uwe Hahn (FDP), Vizepräsident des Hessischen Landtages und ehemaliger hessischer Justizminister, informierte sich bei einem Rundgang über den Baufortschritt.

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2