Nach einem versuchten Straßenraub am späten Donnerstag "In den Sauren Wiesen" nahmen Polizeibeamte im Rahmen der Fahndung zwei Männer vorläufig fest. Gegen 23.55 Uhr saßen zwei 18-Jährige auf einer Bank vor der dortigen Schule, als die zwei Straßenräuber auftauchten und unter Vorzeigen eines Messers Geld verlangten.

Ein 40 bis 45 Jahre alter Exhibitionist hat sich am Montagmittag "Unter den Linden" in Schlüchtern auf der Mauerwiese gegenüber dem dortigen Gymnasium vor einer Fußgängerin entblößt. Davon betroffen waren laut der Geschädigten auch drei Schülerinnen, deren Personalien bislang nicht bekannt sind. Der Täter war etwa 1,75 Meter groß und sehr schlank.

Die Außenfassade sowie ein Spielgerät einer Förderschule in der Straße "Am Schwimmbad" in Schlüchtern wurden am Mittwochnachmittag mit mehreren Hakenkreuzen sowie unter anderem dem Wort "Hitler" beschmiert. Verantwortlich dafür sollen nach Angaben einer Zeugin fünf Jugendliche gewesen sein, die die Symbole gegen 16.30 Uhr mit blauer Farbe an zwei Gebäudewänden sowie auf einen Kletterbogen im Innenhof der Schule aufgesprüht hätten.

Die Schlüchterner Genossen haben ihre konstituierende Sitzung abgehalten. Sie bauen auf Bewährtes: Helmut Meister bleibt Fraktionsvorsitzender, Luise Meister und Willi Staaf werden wieder in den Magistrat entsandt.

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2