Christliche Wurzeln europäischer Identität

Schlüchtern
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit der verstärkten Zuwanderung von Muslimen nach Europa fürchten viele Europäer um ihre Identität.

Aus diesem Grunde lädt die Europa Akademie und der Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern der Europa-Union den Sachbuchautor Dr. Heinz Gottwald zu einem Vortrag im Nebenraum der Gaststätte ´Zum Eckebäcker` (Schlüchtern) am Donnerstag, den 14. März, um 19.30 Uhr ein.

Der Autor  hat sich in seinem im Juli vergangenen Jahres erschienenen Buch ´Der lange Schatten der Hidschra. Ein theologiegeschichtlicher Vergleich zwischen Islam und Christentum`  mit der Frage  auseinandergesetzt, welche Folgen unterschiedliche theologische Aussagen in Islam und Christentum für die soziokulturelle Entwicklung in den jeweiligen Regionen hatten. Er kommt unter anderem zu dem Ergebnis, dass unterschiedliche theologische Aussagen zu entsprechenden Unterschieden hinsichtlich des Rechts- und Bildungssystems im islamisch geprägten Orient im Vergleich zum christlich geprägten Abendland geführt haben. Diese Unterschiede seien ihrerseits mitverantwortlich für die sich seit der frühen Neuzeit allmählich ausbildende soziokulturelle Rückständigkeit  des muslimisch geprägten Orients gegenüber dem christlich geprägten Abendland. Konkret lasse sich dieser Kausalzusammenhang anhand des unterschiedlichen materiellen Rechts sowie des Verfahrensrechts und der Gerichtsverfassung aufzeigen. In  Bezug auf das Bildungssystem soll der angesprochene Kausalzusammenhang an der unterschiedlichen Entwicklung des jeweiligen universitären Systems in den beiden Großregionen verdeutlicht werden. Das Akademiegespräch ist öffentlich,  19:30 – 21:00 Uhr.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!