WITO unterstreicht wichtige Rolle des Kreissparkassen-Neubaus

Schlüchtern
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der wiedergewählte Vorstand des Schlüchterner Gewerbevereins Wirtschaft und Tourismus (WITO) unterstreicht in einer Pressemitteilung, wie wichtig das Projekt „Neubau Kreissparkasse“ für die Zukunft der Innenstadt ist.

Anzeige
10257155 LinkBecker

Das Schlüchterner Unternehmen Jökel als Bauherr plant den Abriss des bisherigen Kreissparkassen-Gebäudes in der Innenstadt und sieht zwei abgestufte Gebäude mit drei, vier und sechs Stockwerken vor. Die Stadtverordnetenversammlung entscheidet am kommenden Montag, 24. Juni, über den Aufstellungsbeschluss. Der Bauausschuss hat den Stadtverordneten einstimmig die Empfehlung gegeben, den Startschuss für den Bebauungsplan zu erteilen.

WITO-Chef Axel Ruppert und sein Stellvertreter Wolfgang Stehling bezeichnen die Planungen als „filigrane Lösung, die sich hervorragend in das Ensemble mit Commerzbankgebäude und der Neuen Mitte auf Langer-Areal einfügt“. Kritikern, die sich an der Höhe des neuen Gebäudes stoßen, entgegnet Axel Ruppert: „Hier entsteht kein großer Gebäudeklotz, sondern zwei Gebäude mit Durchwegung und Raum zum Verweilen mit Aufenthaltsqualität.“ Außerdem sei der Neubau einen Meter niedriger als der bisherige. Der Bebauungsplan sieht vor, dass die unteren Stockwerke als Bank, Arztpraxis, Einzelhandel und Gastronomie genutzt werden können. Ende 2022 soll der Neubau fertig sein.

Wolfgang Stehling fügt hinzu: „Wir sind sehr froh, dass mit der Firma Jökel Bau ein einheimischer Investor am Werk ist, der mit viel Gefühl und hoher Professionalität agiert. Gemeinsam mit ausgezeichneten Planungsbüros ist dies ein Garant für eine gelungene Umsetzung.“ Schlüchtern sei Mittelzentrum mit Versorgungsfunktion für die Region. „Als solches muss die Kernstadt auch architektonisch nach außen strahlen. Schlüchtern ist ländlich geprägt, aber doch ganz klar eine Stadt mit einer wichtigen Funktion“, so Stehling. „Und das darf man auch sehen.“ Axel Ruppert erklärt abschließend: „Jetzt werden die wichtigen Schritte für die Entwicklung Schlüchterns in den nächsten Jahrzehnten gegangen. Dabei möchten wir kritischer Begleiter der laufenden Prozesse und konstruktiver Ratgeber der handelnden Personen sein.“

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner