Wichtiges Engagement in Zeiten des Klimawandels

Michael Reul (CDU).

Schlüchtern
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Hessische Landesregierung unterstützt die Ökologische Forschungsstation Schlüchtern e. V. in diesem Jahr mit einer Zuwendung in Höhe von 500 Euro.

Die Förderung erfolgt auf Vorschlag des Landtagsabgeordneten Michael Reul (CDU) im Rahmen der Ausschüttung der hessischen Toto-Lotto-Mittel aus dem Etat der hessischen Staatskanzlei.

Michael Reul führt aus: „Der Verein engagiert sich bereits seit vielen Jahren in herausragender Weise im Bergwinkel. So werden unter anderem über 3.000 Obstbäume mit 300 verschiedenen Obstsorten betreut, darunter viele alte Sorten. Ebenso beeindruckend ist auch das Langzeitmonitoring des Vereins, mit dem seit über 56 Jahren Daten verschiedener Tierarten, wie etwa zu Waldvögeln, Siebenschläfern, Wespen, Hornissen, Fledermäusen sowie Haselmäusen gesammelt und unter anderem in Hinblick auf den Klimawandel ausgewertet werden. Ferner wurden im gleichen Zeitraum über 500.000 Vögel beringt und insgesamt 30 Millionen Einzeldaten erhoben. Dieses Engagement ist mehr als beeindruckend und nicht nur für unsere Region, sondern insgesamt auch im Zuge der Erderwärmung vorbildlich. Die finanzielle Zuweisung der hessischen Landesregierung ist in diesem Zusammenhang auch eine Anerkennung und eine Wertschätzung für das wichtige Engagement der Ökologischen Forschungsstation Schlüchtern e. V..“

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2