Besucherstopp im Krankenhaus Schlüchtern aufgehoben

Schlüchtern
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der kurzfristige Besucherstopp an den Main-Kinzig-Kliniken Schlüchtern wird ab Donnerstag, den 4. August aufgehoben. Ab diesem Tag sind wieder Besuche auf den Stationen möglich – allerdings im August zunächst nur ein Besuch pro Woche.

Der Besucherstopp war aufgrund einer rasch zunehmenden Anzahl an Corona-Patienten, die im Krankenhaus Schlüchtern zu betreuen waren, notwendig geworden. Die Lage hat sich nun stabilisiert. „Wir danken allen Patienten und Angehörigen für ihr Verständnis für diese Maßnahme, die ein wichtiger Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit dieser Situation war“, so Geschäftsführer Dieter Bartsch.

Zum weiteren Schutz der Patienten und Mitarbeiter gilt zunächst, d. h. bis voraussichtlich Ende August, die Regelung, dass Patienten einmal pro Woche besucht werden dürfen. Ausnahmen bestehen in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, für bestimmte Patientengruppen, beispielsweise auf der Palliativstation, sowie in besonderen Situationen nach vorheriger Absprache mit der jeweiligen Station. Alle Besucher werden um konsequentes Einhalten der 3G-Regelung sowie der Maskenpflicht gebeten, kurzfristige Änderungen der Besucherregeln sind in Anpassung an die pandemische Lage möglich.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2