BBB: Keine finanzielle Unterstützung für Acis-Brunnen

Schlüchtern
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Teil des Vorstands und der Fraktion der Bürgerbewegung Bergwinkel suchte dieser Tage das Acisgelände sowie das Pfadfinderheim in unmittelbarer Nähe auf.

Anwesend waren der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Norbert Wuthenow, sowie des Fraktionsmitglied Frank Kling und der Stadtrat Hans Konrad Neuroth. Die Schlüchterner Grünen hatten im Rahmen einer Stadtverordnetensitzung beantragt, dass sich der Magistrat mit der Einrichtung eines Waldkindergartens beschäftigen soll. Die BBB begrüßt diese Initiative ausdrücklich und wird sie auch unterstützen, wenn es finanziell umsetz- und darstellbar ist.

Die BBB hat dies zum Anlass genommen, eventuell geeignete Liegenschaften zu besichtigen. Eine größere Auswahl wird es allerdings voraussichtlich nicht geben, zumal damit gerechnet werden muss, dass zusätzliche Investitionen nötig werden. Dass ins Auge genommene Gelände im Bereich des Acis ist zwar wundervoll gelegen, ist jedoch derzeit noch von einer Gruppe von Pfadfindern belegt. Es bleibt abzuwarten, ob hier eine eventuelle Lösung gefunden werden kann. Ferner sind die Räumlichkeiten selbstverständlich auch kindgerecht umzugestalten. Stadtrat Neuroth bot der Fraktion der Grünen an, dass auch diese das Gelände in Augenschein nehmen könnten.

Im Anschluss an den Termin wurde auch das Gelände der Gaststätte Acisbrunnen besichtigt, soweit dies von außen möglich war. Es sei ganz wichtig, dass das Acisgelände wieder mit Leben erfüllt werde, meinte der stellvertretende Fraktionschef N. Wuthenow. Dem Vernehmen nach soll es Interessenten geben, die auch dort erheblich investieren wollen und müssen. „Wir würden uns sehr freuen“, so der Stadtrat Neuroth weiter, „wenn diese Pläne bald umgesetzt werden.“ Wichtig sei, dass die Schlüchterner wieder bald die geliebte „Platte“ mit Gastronomie besuchen können. „Allerdings ist klar“, so betone der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Norbert Wuthenow abschließend, „dass angesichts der Finanzlage, die sich im nächsten Jahr in Schlüchtern entwickeln könnte, finanzielle Unterstützung seitens der Stadt keinesfalls gewährt werden sollten.“

bbacisbrunne az

bbacisbrunne az1

bbacisbrunne az2


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2