Zum jüngsten Blutspendetermin in die Schlüchterner Stadthalle kamen unteranderem zwei langjährige Spender die für ihre Spendenfreudigkeit ausgezeichnet werden konnten. Uwe Klüh gab in der Bergwinkelstadt seine 175. Blutspende sowie Norbert Griebel die 150. Blutspende. Die stellvertretenden Bereitschaftsleiter des DRK Ortsvereins Schlüchtern Anne Christiner und Steffen Vetter konnten die beiden für ihre Jubelspenden gratulieren. Gleichzeitig dankten sie für die unentgeltlichen Spenden und übergaben ihnen ein Präsent im Namen des Ortsvereins.

Was die beiden Spender weiterhin versicherten, dass auch sie in Zukunft regelmäßig weiter Blut spenden wollen. Des weiteren standen weitere Ehrungen an. So hatte Marion Becker die 75. Spende. Ebenso erhielten Fabian Müller und Jutta Hildebrandt Präsente für den 25. Aderlass. Zum zehnten Mal den lebenswichtigen „Saft“ gaben Alexander Schirmer, Mario Heil, Linda Kümmer und Dennis Sperzel. Insgesamt kamen zum Blutspendetermin in Schlüchtern 232 Spender, darunter waren auch zehn Erstspender. Der DRK Ortsverein Schlüchtern unterstützte mit elf Helfern den Blutspendedienst.

Nächster Blutspendetermin in Schlüchtern ist am Mittwoch, 12. Juni.

blutkluehschlue az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2