Aus "Kraft, Mut und Fantasie" geschaffen

Schlüchtern
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zusammen mit Bürgermeister Matthias Möller (parteilos), Bundestagsabgeordneten Bettina Müller (SPD) und Vertretern des SPD-Ortsvereins besuchte der SPD-Spitzenkandidat für Hessen, Udo Bullmann, vor einigen Tagen das Kultur- und Begegnungszentrum (KuBe) in Schlüchtern.



Ortsvereinsvorsitzender Thomas Berthold begrüßte die beachtliche SPD-Delegation, die sich vor dem noch im Bau befindlichen KuBe versammelte, um dem Europaparlamentarier einen Eindruck des modernsten Bauprojekts in Schlüchtern zu geben.

Als eines von 30 aktuellen Bauprojekten in Schlüchtern ist das KuBe das Paradebeispiel für eine gelungene Umsetzung eines integrativen Konzepts mit Strahlkraft in die ganze Region. In den vier Stockwerken werden nach Fertigstellung nicht nur ein barrierefreier Kindergarten und ein Jugendtreff untergebracht werden, sondern auch spezifische Beratungsstellen, wie zum Beispiel für Senioren, sowie eine Bücherei, ein Multimediaraum und viele weitere Angebote für alle Altersgruppen. Bürgermeister Möller führte Bullmann und die Delegation durch alle Etagen und berichtete von den Jahren der Planung, der gelungenen Finanzierung des millionenschweren Projekts und seinem persönlichen Highlight: der Kindererlebniswelt. Diese erstreckt sich über zwei Etagen, ist mit Klettergerüsten, Rutschen und kreativen Spielmöglichkeiten ausgestattet und pädagogisch ansprechend gestaltet, mit Bäumen, Waldboden und einem historischen Miniatur-Schlüchtern.

Das von der EU geförderte KuBe wird Mitte Oktober dieses Jahres in Betrieb gehen und feierlich eröffnet werden. Bullmann lobte Bürgermeister Möller und die anwesenden Delegierten: für ihn sei diese Führung ein "besonderes Erlebnis". Nicht jeden Tag begegne er Projekten, die mit "so viel Gehirnschmalz, unheimlich viel Arbeit im Kopf und Begeisterungsfähigkeit" geplant werden. Er habe viele Eindrücke mitgenommen und wisse, dass an Orten wie diesen, an denen Menschen "so viel Kraft, Mut und Fantasie haben, ihre Gemeinde und ihre Region voranzubringen, ein solides Fundament für die Zukunft da ist, auf dem man aufbauen kann". Er sicherte den Anwesenden die Unterstützung der EU zu und bot sich als Ansprechpartner an.

bullmninschlue azu

bullmninschlue azu1

bullmninschlue azu2

bullmninschlue azu3

Fotos: Johanna Altvater, Amin Abassi


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2