Schlüchtern: Besitzer von kalifornischer Kettennatter gesucht

Foto-Quelle: PP Südosthessen

Schlüchtern
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz wurde die Schlüchterner Polizei am Samstagmittag gerufen. Anlass war der Anruf einer Passantin kurz nach 12 Uhr und deren Aussage, dass sie in der Neuen Hohenzeller Straße eine Schlange am Straßenrand gefunden habe. Die Beamten stellten kurz darauf vor Ort fest, dass es sich um eine ungiftige kalifornische Ringelnatter handelte und von ihr offensichtlich keine Gefahr ausging.



Nachdem dies klar war, packten sie sie vorsichtig ein und übergaben sie schließlich an einen kundigen Reptilienexperten, der sich nun um den weiteren Verbleib der Schlange kümmert. Wie das Tier, dass innerhalb der Europäischen Union als invasiv gilt, dort hinkam ist noch unklar - die Beamten schließen nicht aus, dass es ausgesetzt wurde. Hinweise nimmt die Polizei in Schlüchtern unter der Rufnummer 06661 9610-0 entgegen.

kaliforninatter az

Foto-Quelle: PP Südosthessen


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2