BBB für festen Dorfmittelpunkt in Elm

Elm
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Bürger Bewegung Bergwinkel geht zur Kommunalwahl 2021 für den Ortsbeirat Elm mit einer schlagkräftigen Mannschaft ins Rennen.

Anzeige
Anzeige

bbbinelm.jpg

Waren es bei der Wahl vor fünf Jahren nur zwei Kandidaten der BBB, die für den Ortsbeirat Elm zur Verfügung standen, so haben sie jetzt insgesamt sechs Personen als Kandidaten zur Verfügung gestellt. Die Fraktionsvorsitzende der Bürgerbewegung Bergwinkel Hans Konrad Neuroth zeigte sich sehr erfreut über das Engagement der Elmer Kandidaten. Auch sachlich haben sich hier die Kandidaten des Ortsbeirates einiges vorgenommen.

In einem Kurzprogramm für den Ortsteil Elm haben sie verschiedene Forderungen aufgestellt: So sol die Planung des Gemeinschaftshauses nach vorne gebracht werden. Neben dem Ortsbeirat sei dabei der Stadtparlament und auch der Bauausschuss gefragt. „Wir, die BBB Elm, wünschen uns weiterhin einen festen Mittelpunkt im Dorf und da ist das Gemeinschaftshaus notwendiger Bestandteil,“so der Spitzenkandidat für den Ortsbeirat Michael Jahn, der auch gleichzeitig auf Listenplatz drei für das Stadtparlament kandidiert. Die BBB unterstreicht auch ausdrücklich, dass sie nach wie vor gegen jegliche weitere Planung und Errichtung von Windkraftanlagen nicht nur in der Gemarkung Elm, sondern darüber hinaus, ist. „Wir bedauern die weitergehende Planung der beiden Windkraftanlagen im Bereich des Brandenstein.“

Auch der Hochwasserschutzschutz in Elm spielt eine wichtige Rolle; hier hatte der Stadtverordnete Michael Jahn bereits eine eigene Initiative im Stadtparlament eingebracht; das Parlament hatte dies einstimmig im Rahmen eines dann überparteilichen Antrags verabschiedet. Gerade die jüngsten Ereignisse haben gezeigt, dass beim Hochwasserschutz jetzt Eile geboten ist. Nachdem ein Teil der Friedhöfe in anderen Ortsteilen bereits durch die Stadt Schlüchtern von den Kirchengemeinden übergeben worden sind, wird dies über kurz oder lang auch für den Friedhof in Elm der Fall sein. Man muss sich Gedanken machen, dass hier in einer fairen Art und Weise die Übergabe durch die Stadt erfolgt.

Dabei ist auch die Frage zu beachten, welche Kosten sich hieraus ergeben können. Schließlich wünscht die BBB auch die Förderung von Fremdenverkehr und Tourismus im Bereich von Elm insbesondere durch Ausbau von Wander-und Radwegen. Ferner ist man Meinung, dass es auch in Elm dringend erforderlich ist, - insbesondere am Ortseingang und der Huttener Straße - verkehrsberuhigende Maßnahmen vorzusehen. Folgende Kandidaten stellen sich für die kommende Kommunalwahl zur Verfügung:

1. Michael Jahn
2. Thomas Vetter
3. Raimund Link
4. Lukas Ochs
5. Michael Kreisel
6. Angelo Sauer.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!