Das Dorfgemeinschaftshaus Gomfritz erstrahlt in neuem Glanz. Das freut (von links) die Magistratsmitglieder Willi Staaf und Jürgen Heil, Thomas Rau (Leiter der Liegenschaftsverwaltung). Magistratsmitglied Luise Meister, Bürgermeister Matthias Möller, Moritz Föller von der Stadtverwaltung Schlüchtern, Fritz Dänner (Ortsvorsteher Klosterhöfe) und Architekt Hartmut Kind vom Planungsbüro SP Plus. Fotonachweis: Stadt Schlüchtern

Die Theke ist neu und stylisch, ebenso die Küche, der Eingangsbereich, die Tische, die Vorhänge und der große Versammlungsraum: Das Dorfgemeinschaftshaus in Gomfritz erstrahlt in neuem Glanz. Hier hat die Stadt 165.000 Euro in Technik und Ausstattung des DGHs investiert. Jüngst wurde es feierlich eingeweiht. Fritz Dänner, Ortsvorsteher von Klosterhöfe, war voller Freude: „Unser neuer zentraler Treffpunkt kann sich sehen lassen. Wir haben es uns richtig schön gemacht.“ 

Zwei Einbrecher flüchteten am Montagmittag in der Weisbergstraße in Klosterhöfe vom Grundstück eines Einfamilienhauses in Richtung Feldgemarkung. Zuvor verschafften sich die beiden etwa 20 Jahre alten sowie 1,70 bis 1,75 Meter großen Männer gegen 12.35 Uhr Zutritt zum Wohnhaus, indem sie die Terrassentür einschlugen.

Anette und Ralf Zinkhan sind stolz auf die schwarzbunte Herta und die rotbunde Gundel, die beide bereits 100000 Liter Milch geliefert haben. Mit auf dem Bild ist der 15-jährige Sohn Lars, der möglicherweise den Betrieb irgendwann als zehnte Generation übernimmt. Foto: Ulrich Schwind

Ein besonderes Ereignis auf dem Zinkhan-Hof in Drasenberg: Dort haben kürzlich gleich drei Kühe die magische „Milch-Grenze“ geschafft. Eva, Herta und Gundel haben in ihren Leben jede bereits 100.000 Liter produziert. Das macht die Hofbesitzer Anette und Ralf Zinkhan besonders stolz. Eva und Herta sind Schwarzbunte Rinder der Rasse Holstein, Gundel eine Rotbunte. Während die Familie Zinkhan „Eva“ an Weihnachten 2010 von Bauer Bernd Lauer aus Flieden-Laugendorf gekauft hat, stammen die anderen beiden Tiere aus eigener Aufzucht. Alle drei sind schon über zwölf Jahre alt und haben jeweils ein knappes Dutzend Kälber zur Welt gebracht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2