Die drei Brüder Walther, Hartmut und Gerhart Darmstadt in der Ramholzer Kirche.

Am Sonntag, 14. Januar, fand in der voll besetzten Ramholzer Kirche um 17.00 Uhr ein Konzert mit barocker weihnachtlicher Kammermusik statt.

Im Rahmen eines feierlichen Abendmahlsgottesdienstes wurden am Sonntag nach Ostern in der voll besetzten Kirche Ramholz die Konfirmanden/innen Mia John, Hanna Gottwald, Betty Beringer, Amelie Walther und Max Jakob (von links) von Pfarrer Jochen Lins und Prädikantin Silvia Berkel eingesegnet.

Seit 25 Jahren gibt es den Degenfelder Jugendtreff. Bürgermeister Matthias Möller (Sechster von rechts) gratulierte persönlich. Foto: Stadt Schlüchtern

Grillabende, Tischkicker-Turniere, Wanderungen: Der Degenfelder Jugendtreff ist in Schlüchtern bekannt dafür, die Freizeit von Jugendlichen attraktiv zu gestalten.

Jahreshauptversammlung des Rock am Hinkelhof e.V.: Johannes Kolb, erster Vorsitzender (mittig, schwarz-weiß gestreiftes Shirt), Sebastian Kolb, zweiter Vorsitzender (mittig, lila Shirt). Quelle: Rock am Hinkelhof e.V.

Am Samstag, 21. Januar, hielt der Rock am Hinkelhof e.V. seine Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zur Guten Quelle“ in Hinkelhof ab.

Von einem Pavillon im Schlosspark Ramholz (Parkstraße) haben Unbekannte am Sonntagmorgen mehrere Kupferbleche gestohlen. Ein Zeuge teilte den Beamten mit, dass drei Männer gegen 7 Uhr eine Leiter an dem Pavillon angelegt hatten und mit einem Brecheisen mehrere der historischen Bleche abgehebelt hatten. Anschließend flüchteten das Trio. Der Sachschaden an der Dachkonstruktion, die dabei erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurde, wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Sie kümmern sich um die reibungslose Trinkwasserversorgung in der Stadt (von links): Bernd Kirchhof, Leiter Eigenbetrieb der Stadtwerke Schlüchtern, und Wilfried Muth, Leiter der Wasserwerke. Foto: Stadt Schlüchtern

Seit dem 1. Juli vergangenen Jahres kommt es zu Beeinträchtigungen bei der Trinkwasserversorgung in den Schlüchterner Ortsteilen Hinkelhof und Vollmerz. Zur Erforschung der Ursachen der Verunreinigungen wurden seitdem umfangreiche Untersuchungen und Messungen durch die Stadtwerke vorgenommen. In einem ersten Schritt wurden die Hochbehälter Hinkelhof und Vollmerz genauer in Augenschein genommen sowie ein Verbreitungsprofil in den jeweiligen Verteilungsnetzen erstellt.

Das Gruppenbild entstand bei der offiziellen Eröffnung der Spessartspur „Ramholzer Schlosspark und Burg Steckelberg“ auf dem Parkplatz der Schloss-Orangerie.

Gleich drei besondere Attraktionen hat die neue 5,8 Kilometer lange Spessartspur „Ramholzer Schlosspark und Burg Steckelberg“ zu bieten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2