Die Wahlalternative Schöneck (WAS) sieht in der Ankündigung des Main-Kinzig-Kreises, die einzelnen Gebäude im Kreis durch den von Bund und Land geförderten Glasfaserausbau an das Internet anschließen zu wollen, eine große Chance für den Standort Schöneck.

Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schöneck wurden am Donnerstagbend auf Anforderung des Rettungsdienstes auf die L 3008 alarmiert. Zuvor war eine Fahrzeugführerin aus unbekannter Ursache mit ihrem PKW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, mit einem Verkehrsschild kollidiert und hatte sich daraufhin mehrfach überschlagen.

Unter dem Kampagnentitel „Was wirklich zählt: Mehr Begeisterung für Schöneck!“, haben die Schönecker Freien Demokraten nach intensiven Beratungen ihr Kommunalwahlprogramm veröffentlicht und damit die heiße Phase des Wahlkampfes eröffnet.

"Fünf Jahre erfolgreiche Arbeit im Schönecker Gemeindeparlament. Auf diese Zeit kann die Wahlalternative Schöneck (WAS) mit stolz zurückblicken", heißt es in einer Pressemitteilung der Wählergemeinschaft.

Offenbar unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein versuchte ein 26-Jähriger am Samstagabend in einem Renault Clio vor der Polizei zu flüchten. Durch intensive Ermittlungen während der sofort eingeleiteten Fahndung nahm sie den Tatverdächtigen noch am Abend vorläufig fest. Kurz vor 21 Uhr war eine Streife der Polizeistation Maintal in Schöneck in Richtung der Ortsmitte von Kilianstädten unterwegs, als ihnen ein Renault Clio entgegenkam.