Turnier G-Junioren bei der Sportwerbewoche in Büdesheim

Büdesheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein fester Baustein der Sportwerbewoche des FC 66 Büdesheim: das G-Juniorenturnier des JSG Schöneck.

schoenegjunioren.jpg
schoenegjunioren1.jpg
schoenegjunioren2.jpg

Kinder aus acht Mannschaften freuten sich bei bestem Fußballwetter auf spannende Begegnungen. Die bei mit Abstand weiteste Anreise hatten die Jungkicker des FV Fischbach aus dem Herzen des Saarlandes. Schon verwundert schauten die Einheimischen, als ein vollbesetzter Reisebus mit dem „SB“-Kennzeichen vorfuhr und die 6-jährigen Fußballer mit Eltern, Fans und Co. auf die Sportfläche an der Schloßstraße entließ. Dass man im Saarland Fußball spielen kann, führten die Spieler eindrucksvoll vor: im Endspiel schlug man den VfR Kesselstadt knapp nahm stolz von Turnierleiter Matthias Gerner die Siegermedaillen entgegen.

Für Aufregung und Erschrecken sorgte ein lauter Knall während einer Begegnung. Ein Pyro oder Feuerwerkskörper ? Zum Glück nicht! Stürmer Maximilian vom FV Fischbach trat nur zu einem Torschuß gegen den Ball. Statt dort zu einem Treffer einzuschlagen, zerlegte sich das Spielgerät lautstark und führte in doppelter Hinsicht zu Lautstärke um das Spielfeld: nach dem Knall folgte schallendes Gelächter. Selbstverständlich, dass Maximilian das seltene Souvenier mit nach Hause nahm.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS