"Kilianstädter Trödelhöfe“: Schätzchen und Schnäppchen

Kilianstädten
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wenn Sonntag in der Frühe bereits ausgeladen, aufgebaut und dekoriert wird ist es wieder soweit.

kiliantroedler2.jpg
kiliantroedler1.jpg
kiliantroedler.jpg

Die „Kilianstädter Trödelhöfe“ ziehen am 08. September von 10 – 16 Uhr wieder Aussteller aus der gesamten Region an, die Ihre Schätzchen und Schnäppchen, Raritäten und Kuriositäten, Antiquitäten und Sammlerstücke feilbieten wollen.

Bereits zum fünften Mal finden die „Trödelhöfe“ statt und was vor Jahren als Idee begann hat sich inzwischen zu einer bei Verkäufern und Besuchern gleichermaßen beliebten Veranstaltung entwickelt. Rund um den Platz der Republik öffnen in diesem Jahr 12 Höfe auf denen jeweils mehrere Aussteller ihre Stände aufbauen. „Der Platz auf den Höfen reicht inzwischen aber nicht mehr aus, so dass wir – wie schon im letzten Jahr – auch öffentliche Plätze belegen werden. Die Anzahl der Voranmeldungen ist bereits jetzt so hoch, dass wir von einem neuen Rekord bei den Ständen ausgehen können, vieles deutet darauf hin, dass wir um die 80 bis 90 Aussteller begrüßen können“, so die Veranstalter und weiter: „Wir halten an unserem Konzept fest – Kompakter Markt mit qualitativ gutem Angebot von Raritäten, Sammlerstücken, Antiquitäten und schönem Trödel. Für Kleidung, Schuhe und Kindersachen gibt es genügend andere Märkte.“. Mit dieser Ausrichtung wurden im letzten Jahr ca. 3.000 Besucher angelockt.

Gleichzeitig wird aber auch immer an einer Weiterentwicklung gearbeitet. So wird es dieses Jahr zum ersten Mal neben der Verpflegung mit Bratwurst, Kaffee und Kuchen einen waschechten „Foodtruck“ geben, der das kulinarische Angebot abrundet. „So können wir sicherstellen, dass die Verpflegung zu jeder Uhrzeit gewährleistet ist“, erklären die Organisatoren, „und das ist nicht irgendein Imbisswagen, sondern ein 11 Meter langer und 14 Tonnen schwerer umgebauter alter Truck der Cateringfirma „Mundpropaganda“ aus Karben mit Hamburgern in verschiedenen Varianten, z.B. Pulled Pork, Teriyaki Chicken oder vegetarisch. Auch hier legen wir sehr viel Wert auf Qualität“.

Außerdem wird an einem Konzept gearbeitet, die Parksituation zu verbessern und einen speziellen Platz anzubieten an dem die Käufer von größeren Dingen mit dem Auto vorfahren und direkt am Markt einladen können. Auch die Möbelrestauratoren der Caritas Frankfurt werden wieder vor Ort sein und eine tolle Auswahl von antiken Möbeln und aufgearbeiteten Designstücken anbieten. So wird auch in diesem Jahr jeder Besucher sein persönliches Schätzchen finden. Viele weitere Informationen rund um die Kilianstäder Trödelhöfe, sowie die Möglichkeit sich noch für einen Stand zu bewerben findet man unter www.troedelhoefe.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner